Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


News

2 schwarz-tan Dackel Welpen, männlich. Mini (max. 6 kg.) reinrassig. Mit EU Ausweis, mit Tollwutimpfung, gechipt und geimpft. Entwurmt 2 mal.  1300 Euro. Die sind natürliche Antidepressiva :),  lüstig vom Aussehen und vom Verhalten. 


1 Marmor Dackel, männlich. Mini (max. 4 kg.) 1500 Euro. Das sind echte Hinguker! Absolute In-Hunde. Charakter fröhlich und ausgegliechen. Geboren 11.06.2022.


1 Marmor Dackel, weiblich. (max. 4 kg.) 1500 Euro.


Verkauf mit Vertrag. Nicht empfohlen mit Familien mit sehr kleinen Kindern.


Source: Markt.de

• geb. ca. September 2021

• ca. 25kg

• ca. 60cm

• Standort: 67158 Ellerstadt 

• gechipt

• geimpft

• entwurmt

• besitzt einen EU Heimtierausweis

• Test auf MMK


**Bonnie hatte Glück und durfte Ende Januar 2023 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Bonnie kam gemeinsam mit ihrer Mutter Bella in unsere Obhut. Bella brachte Bonnie auf der Straße zur Welt. Bonnies Geschwister starben und verschwanden leider nach einiger Zeit. Da später auch ihre Mutter erkrankte und dringend tierärztlich behandelt werden musste, haben wir die beiden auf einer privaten bulgarischen Pflegestelle untergebracht und entschieden, ihnen die Chance auf ein eigenes Zuhause in Deutschland zu geben. 


Bonnie war zu Beginn sehr zurückhaltend. Da jedoch die eigentlich viel ängstlichere Mama Bella mit gutem Beispiel voran gegangen ist und sich in kurzer Zeit uns gegenüber unglaublich geöffnet hatte, konnte sich auch Bonnie ein Herz fassen und ist uns mittlerweile sehr zugetan. Bonnie genießt unsere Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Trotzdem ist sie fremden Menschen gegenüber eher schüchtern und in neuen Situationen noch recht vorsichtig. Bonnie benötigt Zeit, um Vertrauen zu fassen. Das Hunde-1×1 muss Bonnie im neuen Zuhause natürlich erst noch lernen. Das Leben in einem Haushalt, Straßenverkehr, Leinenführigkeit, Alleine bleiben, Stubenreinheit etc. Das alles sind aktuell noch Hürden, die Bonnie im neuen Zuhause erst Schritt für Schritt kennenlernen muss. Bei Spaziergängen mit Halsband und Leine macht Bonnie schon tolle Fortschritte und läuft auch ohne Mama Bella an der Seite von anderen Hunden tapfer mit. Mit ihren Artgenossen – egal ob Rüde oder Hündin – zeigt sich Bonnie gut verträglich. Auch mit Katzen hat sie keine Probleme. 


Wir wünschen uns für Bonnie ein ruhiges Zuhause in einer eher ländlichen Umgebung mit festen Tagesstrukturen, an denen sie sich gerade zu Beginn orientieren kann. Ein eingezäunter Garten, den Bonnie nach Lust und Laune erkunden kann wäre toll. Genügend Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen für die Eingewöhnungsphase sollten vorhanden sein. Ein wahrer Hundeprofi muss man im Zusammenleben mit Bonnie nicht sein, allerdings sollte einem der Umgang mit einem Hund auch nicht komplett Neu sein, da sie eine doch große Hündin ist. Gerne können auch eventuelle Wissenslücken mit dem Besuch einer gut geführten Hundeschule geschlossen werden. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein souveräner Artgenosse wohnen, der unsere Bonnie gerade zu Beginn an die Pfote nimmt und ihr die notwendige Sicherheit gibt. Kinder sollten bereits den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen. 


Du hast noch Platz in deinem Herzen für unsere Bonnie? Dann melde dich!


Source: Markt.de

Maine Coon junge, Reinrassig mit Stammbaum in der Farbe blue cl. tabby und white, sucht auf diesen Wege ein festes Zuhause auf Lebenszeit.


Quentino kommt aus Ganztagsbetreuung und ist gut sozialisiert. Er ist 2 x geimpft, gechipt und 3 x entwurmt. Der Junge hat bei Auszug ein tierärztliches 


Gesundheitszeugnis. Besichtigungstermin kann telefonisch vereinbart werden. Abgabetermin ist ab 5. November 2022. Tel. 0178 8414285 oder 09608 923565


Source: Markt.de

• geb. ca. 2019

• ca. 29kg

• ca. 55cm

• Standort: 67346 Speyer

• gechipt, geimpft, entwurmt

• kastriert 

• besitzt einen EU Heimtierausweis

• Test auf MMK  


**Bella hatte Glück und durfte Ende Januar 2023 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Bella ist für unsere Tierschützer aus Kardzhali ein sehr besonderer Hund. Sie kennen Bella bereits seit ihrer Geburt 2019. Bella wurde gemeinsam mit 6 Geschwistern auf der Straße geboren. Alle Welpen haben in Bulgarien ein Zuhause gefunden – außer Bella. Sie war von Beginn an ängstlicher und distanzierter als ihre Geschwister weshalb es unseren Tierschützern nicht gelang für Bella ein eigenes Zuhause zu finden. Eines Tages verschwand Bella und war lange Zeit nicht mehr aufzufinden. Erst 2 Jahre später tauchte sie plötzlich wieder in der Stadt auf. An ihrem Gesäuge konnte man sofort sehen, dass sie erst vor kurzem Welpen geboren hat. Unsere Tierschützer nahmen Bellas Verfolgung auf und stießen auf 3 wunderschöne, aber genauso ängstliche Welpen wie Mama Bella. Sie richteten eine Futterstelle ein und konnten so zumindest das Vertrauen der Welpen gewinnen. Glücklicherweise fanden dann auch alle 3 Welpen ein liebevolles Zuhause. Bella hingegen ließ immer noch keinerlei Kontakt zu. Egal wie sehr sich unsere Tierschützer bemühten – Bella einzufangen war nicht möglich. Bella war nach wie vor sehr misstrauisch und ängstlich und wollte sich keinesfalls sichern lassen. Im Herbst 2021 gebar Bella erneut – leider hat es bei diesem zweiten Wurf nur ein Welpe geschafft.  Bella selbst war gesundheitlich in einem schlechten Zustand. Das Leben auf der Straße zehrte an ihr und unsere Tierschützer konnten beobachten wie Bella immer schwächer wurde. Man könnte es jedoch auch als Glück im Unglück bezeichnen, denn Bella wurde schwächer und schließlich schafften es unsere Tierschützer sie zu sichern – ebenso Ihre Tochter Bonnie. Bella wurde umgehend in eine Klinik gebracht und ist durch die medizinische Versorgung schnell wieder genesen. Aufgrund der Behandlung war Bella gezwungen mit Menschen in Kontakt zu treten. Zu unserer Überraschung hat sie sich schnell an den Kontakt gewöhnt und sich so geöffnet, dass wir entschieden haben sie nach der Kastration nicht wieder zurück auf die Straße zu bringen sondern ihr die Chance geben möchten auf ein sicheres Zuhause in Deutschland. 


Bereits seit Ende 2021 stellen wir Bella nun zur Vermittlung vor, doch leider wollte es bisher noch nicht klappen. Obwohl sich Bella toll entwickelt hat und sich unseren Tierschützern gegenüber sehr verschmust und anhänglich zeigt bekam sie bisher noch keine Anfrage! Mittlerweile meistert Bella auch Spaziergänge mit Halsband und Leine ganz wunderbar. Außerdem ist Bella mit ihren Artgenossen gut verträglich. 


Wir wünschen uns für Bella ein Zuhause in einem ruhigen Haushalt in einer eher ländlichen Umgebung mit festen Tagesstrukturen an denen sie sich orientieren kann. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein souveräner Artgenosse vorhanden sein der Bella in der Anfangszeit anleitet. Das Leben in einem Haushalt kennt Bella bisher noch nicht. Interessenten sollten daher genügend Zeit und Geduld für die Eingewöhnung mitbringen. Ausgedehnte, gemütliche Spaziergänge durch die Natur würde Bella sicherlich genießen. Ein eingezäunter Garten den sie nach Lust und Laune erkunden kann sollte vorhanden sein. Hundeprofi muss man für die Adoption von Bella nicht sein, etwas Erfahrung im Umgang mit Hunden ist jedoch wünschenswert. Wir sind uns sicher, dass Bella in ihrem neuen Zuhause noch viele Fortschritte machen und eine ganz tolle Begleiterin sein wird. 


Du hast noch ein Körbchen für unsere Bella frei? Dann melde dich!


Source: Markt.de

• geb. ca. Juli 2022

• wird ca. 48-53cm

• wird ca. 18-23kg

• Standort: 36154 Hainzell

• gechipt

• geimpft

• entwurmt

• besitzt einen EU Heimtierausweis

• Test auf MMK


**Akira hatte Glück und durfte Ende Januar 2023 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Akira wurde von unserer Tierschützerin Aysel auf der Straße gefunden, nachdem sie kurz zuvor wohl dort ausgesetzt wurde. Akira war gesundheitlich in einem schlechten Zustand. Ob sie auf der Straße krank wurde oder genau das der Grund war, warum man sich ihr entledigt hat, wissen wir nicht. In der Klinik wurde Akira positiv – auf das für Welpen leider häufig tödliche – Parvovirosevirus getestet und es begann für uns das große Zittern ob sie den Kampf gewinnen kann. Umso glücklicher sind wir jetzt berichten zu können: Ja, Akira hat es geschafft. Sie ist vollständig genesen und nun bereit, endlich ihre Köfferchen zu packen und die große Reise nach Deutschland anzutreten. Alles, was ihr dazu noch fehlt, sind Menschen, die sich in unser Hundemädchen verlieben und ihr so das Ticket ins Glück schenken.


Akira zeigte sich uns gegenüber während ihres Klinikaufenthaltes und auch jetzt auf ihrer bulgarischen Pflegestelle als eine sehr freundliche und liebe Hündin. Sie ist im ersten Moment etwas zurückhaltend, aber nicht ängstlich. Uns Zweibeinern ist Akira immer positiv gestimmt. Auch wenn sie zu Beginn manchmal noch etwas schüchtern ist, siegt die Neugier doch immer wieder und Akira kann durchaus auch von sich aus auf uns zugehen und ist altersentsprechend verspielt und interessiert an ihrer Umwelt. Mit ihren Artgenossen ist sie ebenfalls gut verträglich. Das Welpen-1×1 kennt Akira bisher noch nicht und wird im neuen Zuhause erst einmal – wie jeder Welpe – von 0 beginnen.  


Da uns die Elterntiere nicht bekannt sind, können wir derzeit keine genauen Aussagen über die spätere Größe und das Gewicht treffen. Wir gehen davon aus, dass Akira, später eine mittelgroße bis große Hündin werden wird mit rund 50cm (+/-) und einem Gewicht von ca. 20kg. 


Wir wünschen uns für Akira ein Zuhause bei Menschen mit genügend Zeit und Geduld, um einen Welpen liebevoll und konsequent zu erziehen. Eine Welpenadoption möchte gut überlegt sein, denn sie bringt nicht nur frischen Wind, sondern auch gerade in der Anfangszeit einiges an Arbeit mit ins Haus. Hundeprofi muss man für die Adoption von Akira nicht sein. Fehlendes Wissen kann gerne mit dem Besuch einer gut geführten Hundeschule kompensiert werden und wird sicherlich dazu beitragen, aus Hund und Halter ein richtiges Team zu formen. Gerne kann Akira zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden, der gerade zu Beginn mit rettender Pfote zur Seite steht und an dem sie sich in neuen Situationen orientieren kann. Kinder ab Schulalter könnten im neuen Zuhause ebenfalls vorhanden sein, sollten aber bereits den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen. Toll wäre, wenn Akira ein Zuhause findet bei Menschen mit geregeltem Tagesablauf, an dem sie sich orientieren kann. Die neuen Halter sollten in der Lage sein, ihr Sicherheit und Führung zu geben, um Akira bei ihrer Entwicklung zu einer souveränen Begleiterin zu unterstützen. Wir sind uns sicher, dass Akira ihre neue Familie mit viel Freude und Liebe bereichern und nach einer entsprechenden Eingewöhnung zu einer ganz tollen Begleiterin werden wird. Das Potential dazu bringt sie in jedem Fall mit! 


Du möchtest Akira gerne ein Zuhause schenken? Dann melde dich!


Source: Markt.de

Hallo liebe Katzenliebhaber!


Wir haben eine ganz tolle  Maine coon und Ragdoll Mix Kitten, die auf ihre neue Traumfamilie wartet. 

Die Kleine ist mit viel Liebe und Zuneigung aufwachsen und an alle Alltagsgeräusche gewöhnt.


Vom Wesen her ist sir  Neugierig,  ohne Scheu und Kuschelbedürftig. 


Die Mutter ist ein Ragdoll Maine coon Mix, und der Vater ein XL Maine Coon, gerne per Anfrage können Bildern verschickt werden.


Geboren ist sie am 6.12.22 und können erst mit 12 Wochen ausziehen. 



Bei interesse einfach melden, auch gerne  über  +4917682291316


Source: Markt.de

Wir haben Nachwuchs bekommen. 

Es sind reinrassige deutsche Doggen. 

Sie dürfen mit 12 Wochen bei uns ausziehen. Das wäre dann zum 27.10.2022. 

Die Eltern besitzen Ahnentafel und Stammbaum. 

 

Nun zu uns. Wir sind eine Großfamilie und unsere Hunde leben und schlafen und essen bei uns im Haus. Doggen sind nicht für eine Zwingerhaltung geeignet. 

Unsere Doggen wachsen mit Katzen und Kinder innerhalb der Familie auf. 

 

Sie können uns jederzeit besuchen um die kleinen und natürlich die Eltern kennenzulernen. Die kleinen sind mittlerweile schon sehr munter und laufen und spielen wunderbar miteinander. 

Bei uns ist es nicht so das der Papa von der Mama getrennt gehalten wird. Im Gegenteil bei kümmern sich unwahrscheinlich liebevoll um alle Babys. Aber das können Sie gerne vor Ort selbst bewundern. 

 

nun zu dem finanziellen Aspekt. 

Es ist bei uns so üblich eine eine Reservierung nur mit einem Reservierungsvertrag und einer Anzahlung von einem vereinbarten Betrag gemacht wird. Diese beiden Sachen müssten persönlich erfolgen, da wir Sie gerne kennenlernen möchten. ( Nur keine Angst wir beißen nicht ) 

 

Sollten Sie nun Interesse haben uns und unsere Rasselbande kennenzulernen können Sie uns entweder schreiben oder einfach anrufen. 

Wir freuen uns sehr auf Sie. 

 

09566/7099817


Source: Markt.de

• geb. ca. Mai 2022

• wird ca. 50-55cm

• wird ca. 20-25kg

• Standort: 67728 Münchweiler an der Alsenz

• gechipt

• geimpft

• entwurmt

• besitzt einen EU Heimtierausweis

• Test auf MMK


**Penny hatte Glück und durfte Ende Januar 2023 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Ende November 2022 erreichte uns von unserer Tierschützerin Aysel ein wirklich herzzerreißender Notruf. Aysel war besorgt um eine junge Hündin, die sie von ihren Fütterungsrunden kennt. Die Hündin lag etwas abseits und kam nicht wie sonst freudestrahlend angelaufen wenn Aysel mit dem Futter kommt. Schnell fand Aysel auch den Grund heraus. Ihr wurde berichtet, dass das Hundemädchen 3 Tage zuvor angefahren wurde und seitdem nicht mehr aufstehen konnte. Abgesehen davon, wie schlimm es ist, dass die Hunde oft einfach absichtlich angefahren werden – welche Schmerzen musste sie wohl ertragen, 3 ganze Tage dort zu liegen ohne Hilfe. Aysel zögerte nicht lange und nahm die Hündin mit in eine Klinik. Dort stellte sich leider heraus, dass die Wirbelsäule gebrochen war. Zukunftsprognose negativ. Doch Aysel wollte nicht aufgeben. Wir sagten die Kostenübernahme für die Operation zu und Penny wurde umgehend operiert. Wir haben uns alle darauf eingestellt, dass Penny evtl. doch ein Handicaphund bleiben wird und der Heilungsprozess sehr langwierig wird – aber wie die meisten unserer Hunde ist Penny eine absolute Kämpferin. 2 Monate nach dem Eingriff kann Penny nicht  nur selbstständig stehen, sie läuft! Penny geht spazieren, spielt mit den anderen Hunden und kämpft sich Tag für Tag ein Stück mehr zurück ins Leben! Pennys Gesundheitszustand ist mittlerweile sogar so gut, dass wir vom Arzt das Go für eine Ausreise bekommen haben. Alles, was jetzt noch zu Pennys Glück fehlt, ist eine Familie, die sie in ihr Herz schließt und nie wieder gehen lässt. 


In der Hundepension, in der Penny gerade mit einigen anderen unserer Schützlinge lebt, erleben wir sie als sehr freundliche und soziale junge Hündin. Auch wenn vermutlich die vielen Tierarztbesuche aufgrund ihres Unfalls mit vielen Schmerzen verbunden waren, hat sie den Glauben an das Gute im Menschen nicht verloren. Penny verbringt ihre Zeit gerne an der Seite von Menschen, liebt es, gemeinsam Neues zu erkunden, geht schon toll an der Leine spazieren und freut sich über Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt. Mit Artgenossen ist sie sehr gut sozialisiert. Aufgrund ihrer Optik gehen wir davon aus, dass in Pennys Genen definitiv mal ein Schäferhund mitgemischt hat – garantieren können wir das natürlich nicht. In ihrem bisher kurzen Leben hatte Penny noch nicht die Gelegenheit, viel aus dem Hunde-1×1 zu lernen. Da sie sich jedoch so offen und lernwillig zeigt, wird sie die fehlenden Grundlagen sicher schnell verinnerlichen und zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden.


Für Penny wünschen wir uns ein Zuhause bei Menschen, die sich mit einer liebevollen aber auch konsequenten Erziehung identifizieren können. Hundeerfahrung setzen wir nicht zwingend voraus. Allerdings – da wir Penny und ihrem Bewegungsapparat noch keine zu großen Belastungen zumuten möchten, suchen wir ein ebenerdiges Zuhause. Außerdem muss die Bereitschaft vorhanden sein, nach Übernahme mit Penny weiterhin zur Physiotherapie zu gehen, um den Muskelapparat zu stärken und den Heilungsprozess, der weiterhin stattfindet, möglichst positiv zu unterstützen – gerade so lange sich Penny noch im Wachstum befindet. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein verträglicher Ersthund auf Penny warten, der ihr bei der Eingewöhnung mit helfender Pfote zur Seite steht. Kinder im neuen Zuhause sehen wir ebenfalls nicht als Hindernis, diese sollten jedoch bereits gelernt haben, wie man respektvoll mit einem Hund umgeht. 


Du möchtest Penny ein Zuhause schenken? Dann melde dich!


Source: Markt.de

• geb. ca. 2020

• ca. 20-23kg

• ca. 45-47cm

• Standort: 68167 Mannheim

• gechipt, geimpft, entwurmt

• kastriert

• besitzt einen EU Pass

• Test auf MMK


**Dura hatte Glück und durfte Ende Januar 2023 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Dura ist für unsere Tierschützerin Aysel eine alte Bekannte. Die Hündin fristete ihr Dasein an einer Kette und wurde bereits seit letztem Jahr von ihr gefüttert und immer wieder mit dem Nötigsten versorgt. Leider wollten Duras Besitzer sie Aysel bisher nicht übergeben. Unkastriert an einer kurzen Kette bekam sie mehrmals Welpen, welche dann regelmäßig an einer vielbefahrenen Straße ausgesetzt wurden. Die Welpen vom letzten Wurf waren im November 21 geboren und wurden 2022 von uns nach Deutschland vermittelt. Da verlassen uns die Söhne – und prompt stößt Aysel im Stadtzentrum auf die nun doch ausgesetzte Mutter – man hat plötzlich doch keine Verwendung mehr für sie. Warum man die Hunde dann nicht wenigstens direkt unseren Tierschützern übergibt, sondern dort aussetzt, wo ständig Gefahr lauert, werden wir nie verstehen, aber wie dem auch sei: Dura hatte Glück. Sie wurde von Aysel gefunden und für die längst überfällige Kastration in die Klinik gebracht. Da die Besitzer kein Interesse mehr an Dura haben, haben wir entschieden auch ihr die Chance auf ein liebevolles Zuhause zu schenken. Ca 2 Jahre an einer Kette bei jeder Witterung, kein liebes Wort, eine mangelnde Versorgung….In Zukunft soll Dura es besser haben.


Dura ist nicht nur optisch ein Unikat und wunderschön anzusehen, sie hat auch einen ganz besonders liebenswürdigen Charakter – in diesem Fall steht sie ihren Söhnen (bei denen die deutschen Pflegestellen beim Auszug wirklich bitterlich geweint haben) in Nichts nach. Sie ist uns Zweibeinern gegenüber aufgeschlossen und genießt die Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt. Dura ist entgegen ihrem Namen, den sie aber ohnehin nicht vom Duracell-Hasen, sondern in Anlehnung an die Namen ihrer Söhne bekommen hat, einen eher ruhigen und angenehmen Charakter. Mit ihren Artgenossen ist Dura bislang gut verträglich. Obwohl Dura mal ein “Zuhause” hatte, hat sie vermutlich noch nie ein Haus von innen gesehen. Interessenten sollten sich also darauf einstellen, dass Dura vom Hunde-1×1 bisher noch nicht allzu viel kennt. Da sie jedoch ein sehr aufgeschlossenes Wesen hat, gehen wir davon aus, dass Dura an der Seite ihrer Menschen die fehlenden Grundlagen schon bald mit links meistern wird. 


Wir sind uns ziemlich sicher, dass Dura bei der Wahl ihres neuen Zuhauses nicht sehr wählerisch ist, denn so ziemlich alles ist besser als das, was sie bisher hatte. Ob Einzelperson oder Familie, Wohnung oder Haus mit Garten – grundsätzlich wäre das für Dura alles eine Verbesserung. Dura ist mit ca. 1,5-2 Jahren ein noch junger Hund, der noch einiges lernen muss und sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet werden sollte. Vermutlich stellt Dura aber auch hier eher weniger Ansprüche und es müssen für sie nicht die Marathonläufe oder 5x die Woche Hundetraining sein. Trotzdem gehören für uns zu einer guten Mensch-Hund-Beziehung auch gemeinsame Unternehmungen. Ausgiebige Spaziergänge und Zeit in der Natur sollten also zum Tagesablauf gehören, gerade dann, wenn kein eingezäunter Garten vorhanden ist, in dem Dura ihre Zeit draußen verbringen kann. Hundeerfahrung setzen wir für Duras Adoption nicht zwingend voraus, dann sollte jedoch die Bereitschaft vorhanden sein, bei eventuellen Wissenslücken gemeinsam mit dem neuen Familienmitglied nochmal die Schulbank bei einer kompetenten Hundeschule zu drücken. Kinder im neuen Zuhause sollten bereits in der Lage sein, respektvoll mit einem Hund umzugehen. Wir sind uns sicher, dass Dura nach einer entsprechenden Eingewöhnung zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden wird.


Du suchst noch nach einer treuen Begleiterin? Dann melde dich!


Source: Markt.de

Aus unserer Hobbyzucht von reinrassigen Langhaar -Chihuahuas gibt es 2Mädchen und 1Buben. 

Wir sind eine reine Hobbyzucht und die Welpen wachsen im Rudel (Vater und Mutter Vorort, sowie eine weitere kleine Hündin) und dürfen gerne Besichtigt werden. 


1. Mädchen: “DORO” klassische Black und Tan Zeichnung (Chefin der Welpen) [dunkelbraune Augen]


2. Rüde: “DUDE”  klassische Schoko und Tan Zeichnung (verschmust und verspielt)  [vermutlich helle Augen!!!]


3. Mädchen “DIVA” klassische Schoko und Tan Zeichnung ( etwas helleres dunkelbraun als Doro) [vermutlich helle Augen!!!] -RESERVIERT


Die Welpen werden 2fach entwurmt und grundgeimpft abgegeben. Chippen gegen Aufpreis möglich.

Sie sind bereits Nass-und Trockenfutterfest.


Reservierung nur gegen Anzahlung von 350€ und Kaufvertrag! Ratenzahlung ist Ausgeschlossen!!! Preis ist ein Festpreis undnicht verhandelbar!!!

Kontaktaufnahme unter 0176/23645595.


Bitte nur ernstgemeinte Anfragen.


Source: Markt.de

Wir verkaufen einen süßen Chihuahua Welpen. Er ist lieb verschmusst verträgt sich mit anderen Hunden und mit Katzen. Mit Kindern liebt er es zu kuscheln. Bei Fragen könnt ihr euch gerne auch über nachricht melden. 01727236629


Source: Markt.de