Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


52355 Düren. Die kleine Daysie wurde einfach von ihrer Familie in Bistrita zurückgelassen. Nun ist sie auf der Suche nach Menschen, auf die sie sich verlassen kann.


Wir können tolle Neuigkeiten von unserer Daysie berichten:


Sie hat sich mittlerweile sehr schon gut in ihrer Pflegestelle eingelebt und entwickelt sich immer mehr zu einer absoluten Genießerin. Das unglaublich brave, liebe und freundliche Mädchen liegt am liebsten auf der Couch und schläft gemütlich eine Runde. Lieblingshobbies der kleinen Daysie sind auf jeden Fall: Kraulen lassen, kuscheln und ein harmonisches Miteinander mit ihren Menschen, die sie umsorgen. Alles möchte die kleine Zaubermaus richtig machen und gibt sich eher etwas unterwürfig. Es ist möglich, dass sie früher als lebendiges Spielzeug für Kinder fungieren musste, denn wenn man sie hochheben möchte, zeigt sie immer etwas Angst. Es könnte gut sein, dass sie damit schlechte Erfahrungen machen musste. An der Leine läuft sie einfach perfekt und brav und freut sich über alle Hunde, die ihr begegnen. Als rundherum: Eine Zauberfee!


Was macht unsere Vierbeiner aus? Da ist an erster Stelle sicherlich die Treue zu ihren Herzensmenschen hervorzuheben. Eine optimale Bindung zwischen Hund und Mensch ist von Vertrauen und Loyalität geprägt – und hält ein Hundeleben lang. Auch Daysie war felsenfest davon überzeugt, dass ihre Familie sie liebt und sie als Mitglied einfach dazugehört – aber so war es leider nicht. Daysie wurde von ihnen einfach verlassen. Zwei lange Wochen wartete sie traurig an Ort und Stelle, in der Hoffnung, ihre Familie würde zurückkommen und sie holen. Aber niemand kam. Wie ein Häufchen Unglück wurde sie dort von uns aufgelesen – abgemagert, weil sie nicht genug zu fressen und zu trinken gefunden hatte und einfach verzweifelt.


Dabei ist dieses hübsche kleine Hundemädchen eine besonderer Schatz. Daysie ist etwa 4 Jahre alt und hat die Pubertät und die damit verbundenen Flegeljahre lange hinter sich. Sie ist eine kleine weiße Hündin und fällt durch ihre hübsche Gesichtszeichung sofort ins Auge. Wenn man sie mit ihren kleinen Fledermausohren so ansieht, ist es fast offensichtlich, dass sie mit großer Wahrscheinlichkeit eine Jack-Russel-Terrier-Mischlingshündin ist. Inzwischen hat sie auch wieder zugenommen und sich zu einer wunderschönen Hundedame entwickelt. Daysie ist eine freundliche Hundeseele und mittlerweile eine richtige kleine Schmusebacke geworden. Ihre Größe mit etwa 35 cm und ca. 8 bis 10 kg ist perfekt für Menschen, die auf der Suche nach einem kleineren Hunde-Familienmitglied sind. Am 14. Januar 2023 wird Daysie nach Deutschland in ihre Pflegestelle ausreisen und ihr könnt sie in Düren besuchen, wenn ihr euch für die kleine Hündin interessiert.


Daysie hat bisher noch nicht sehr viel lernen können, aber durch ihr liebevolles Wesen wird es für ihre neue Familie oder ihren neuen Menschen sicherlich einfacher gemacht, das Autofahren, die Stubenreinheit oder auch Leinenführigkeit zu verstehen. Besonders wichtig ist es, viel Geduld und Verständnis für den neuen Schützling mitzubringen. Gute Hundeschulen oder Hundetrainer:innen können mit positiv ausgerichteter Erziehung auf jeden Fall unterstützen. Ziel ist es immer, Hund und Mensch zu einem großartigen Gespann zusammenzuschweißen. Dabei braucht es einfach Zeit, das Vertrauen der kleinen Vierbeiner zu erlangen und beim ‚ersten Holpern‘ nicht gleich zu verzagen. Daysie ist eine kleine verlassene Hundedame – das muss sie erst einmal verarbeiten und daran glauben, dass es liebe Menschen für sie gibt, die es gut mit ihr meinen.


Einen Hund anzuschaffen, das geht oft ganz schnell. Aber mit ganzer Konsequenz und Akzeptanz für diesen Vierbeiner geradezustehen, ihn aufzunehmen und dann zu respektieren, dass das Leben sich einfach ändert mit einer Hundeseele, muss gut überlegt werden. Ihr seid wild entschlossen? Wenn ihr der hübschen kleinen Daysie einen Platz an eurer Seite schenken und ihr Herz erobern möchtet, dann meldet euch gerne über unsere Website und nehmt Kontakt mit uns auf.


Daysie ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro und mit gültigem EU-Heimtierausweis vermittelt. Ein herzliches Dankeschön der Patin Michelle für den hübschen Namen und damit die Identität, die du ihr geschenkt hast.


Source: Markt.de