Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

26209 Hatten. Unsere Desert sucht ihre sichere Oase: Sie ist auf der Suche nach einem ganz besonderen Zuhause!


Unser süße kleine und zierliche Desert sucht ihr für Immer Zuhause. In den letzten Wochen hat sie so viel gelernt, sich gemausert und endlich wieder Vertrauen zu Menschen gefasst. Die Pflegestelle hat mit viel Geduld, Liebe und Sachverstand Desert unterstützt „wieder ein Hund zu sein“ und lebendig zu werden. Die ersten Monate schien sie völlig leblos und in ihrer eigenen Welt und in ihrem Körper gefangen. Gelähmt von ihrer Angst.


Desert ist sehr zierlich, zauberhaft und scheint so zerbrechlich. Wir wissen leider gar nichts über ihre Vergangenheit und was ihr zugestoßen sein mag – außer, dass sie aus einer der schlimmsten Tötungen in Rumänien kommt. Die Panik, die sie aus Rumänien mitbrachte, sprach Bände. Nun zeigt Desert endlich ihr lustiges Wesen und die Lust am Leben. Besonders der Mann in der Familie hat es ihr angetan und zu ihm fasste sie als erstes Vertrauen. Desert wird liebevoll Quietschie genannt. Denn sie hat nicht nur Bewegung, Spaß und Spiel erneut für sich entdeckt, sondern auch ihre Stimme. Lautstark quietschend wird Freude geteilt und Konversation mit der Familie betrieben.


Wir wünschen uns für Desert, dass ihre Familie Geduld und Empathie aufbringt und sie auf das tolle Leben, was sie erwartet vorbereitet. Sie mit viel Unterstützung erfahren wird, wie sich das feuchte Gras morgens anfühlt, wie die Waldluft abends duftet und wie sich zärtliches Streicheln anfühlt. Wenn Desert doch nur schon wüsste, dass dies alles auf sie wartet.


Desert wird auf etwa vier Jahre geschätzt. Sie hat eine zierliche Figur und wir schätzen sie auf etwa 40 cm. Sie lässt sich aktuell nicht anfassen, aber sie macht unfassbare Fortschritte im Training. Futter aus der Hand kann sie bereits nehmen. Geschirr und Halsband anlegen wird gerade von der Pflegestelle mit ihr erarbeitet. Daher kann sie aber noch nicht Gassi gehen. Möglicherweise macht sie bei einem Umzug erst einmal wieder Rückschritte hat aber das Gelernte im Gepäck. An dem Training und den Erfolgen kann sicher bald angeknüpft werden. Im Moment erscheint es uns allen so, als hätte sie Siebenmeilenstiefel an. Sie überrascht uns jeden Tag aufs Neue.


Wir suchen für Desert erfahrene Hundemenschen, die nicht sofort aufgeben, sondern sich an kleinen Erfolgen erfreuen und immer weiterkämpfen. Als Verein stehen wir selbstverständlich beratend zur Seite.


Unsere Desert ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren eigenen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.


Bist du der Mensch, der ihr ein neues und endliche lebenswertes Leben ermöglicht?


 


Source: Markt.de