Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

ISIDORA – EKH – WEIBLICH – KASTRIERT – SCHWARZ – *01.04.2020


sehr lieb, sehr freundlich und sozial mit ihren Artgenossen, verspielt, nicht selbstbewusst, noch schüchtern, mit Artgenossen verträglich, familientauglich, noch ängstlich und schreckhaft, daher nicht zu ganz kleinen Kindern, sie hat Angst, nicht zu großen Hunden, FIV+



Isidora ist eine ganz bemerkenswerte Katze. Sie fiel auf, weil sie mit ihrem glänzend schwarzem Fell und den wundervollen Augen die Blicke der Menschen auf sich zieht. Das schöne Katzenmädchen verirrte sich nämlich in ein Altersheim – oder ist dort ausgesetzt worden, das gibt es oft vor Altersheimen – und die Bewohner des Altersheim waren ganz angetan. Aber leider konnte Isidora dort nicht bleiben – wer sollte sich tagtäglich um sie kümmern, dafür ist keine Zeit. Man rief also irgendwann die Polizei an und Isidora wurde abgeholt –  wie ein “Schwerverbrecher”, dabei suchte Isidora doch nur Liebe.  Isidora landete dann letztendlich im Tierheim, die arme Seele. 


Isidora ist noch nicht sehr selbstbewusst und auch noch sehr schüchtern. Aber wenn sie Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, lässt sich sich streicheln und streicht um die Beine. Noch ist Isidora nicht die Katze, die zum Schmusen auf den Schoß kommt aber wir halten es nicht für ausgeschlossen, wenn sie mit ihrer Familie mehr vertraut ist, dass das noch wird, so erleben wir es bei vielen unserer schüchternen Katzen. Auf alle Fälle ist Isidora ein liebes Katzenmädel mit einem sehr lieben Charakter. 



Isidora ist zu ihren Artgenossen sehr freundlich, friedlich und sehr sozial. Sie ist aber (noch) nicht die Katze, die zu den anderen Miezen ins Körbchen liegt und kuschelt, sondern mehr eigenständig.



Wir suchen für Isidora eine Familie, wo bereits freundliche und nette Katzen in Isidoras Alter leben. Gerne vermitteln wir sie auch im Doppelpack mit einer Katzenfreundin aus ihrer jetzigen Gruppe. Bitte keine Hunde – sie hat Angst vor ihnen. Auch Kinder wären für Isidora zu quirlig. Es sollte ein ruhiges und ausgeglichenes Zuhause sein.



Isidora wird nicht als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. Sie soll kätzische Gesellschaft bekommen.

Zudem soll sie in ihrem neuen Zuhause auch Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder alternativ ein katzensicher eingezäunter Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.



Sie ist FIV+ und Leukose negativ getestet; Tollwut, Schnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft, sie ist entwurmt, gechipt und kastriert.


Isidora kann zum gegebenen Zeitpunkt in Wilhelmsfeld sehr gerne besucht werden. 


Wir vermitteln bundesweit mit Tierschutzvertrag, Tierschutzgebühr und positiver Vorkontrolle. 

 


Source: Markt.de