Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


MOYA – Tierwald e. V.

Name: Moya
geboren: 26. August 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: momentan ca. 30 cm – sie wird aber noch etwas wachsen
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Lustig hüpft diese kleine Maus bei uns im Trainingsgelände herum. Ja, genau so sollte ein Welpenleben aussehen.
Wer nun so fröhlich und freundlich ist, der sollte nicht lange warten, bis er eine Patentante findet und genau so war es dann auch. Die Patentante hat sich gleich in die Kleine verliebt und zu ihr gesagt: „So, kleines Mädchen, ich bin nun deine Patentante und ich gebe dir den Namen Moya!“ Da war die Freude natürlich riesengroß!
Wir finden das eine sehr tolle Idee, denn diese Namenspatenschaften sind für die Tiere sehr wichtig. Sie erhalten ihre erste Rundumimpfung, sie werden gechipt und sie können auf die Suche nach ihrer eigenen Familie gehen. Dies tut Moya nun auch und wir alle wollen ihr dabei helfen.
Hier im Tierheim zeigt sich Moya uns gegenüber als sehr lieb und zugänglich. Wenn wir sie bei ihrem Namen rufen, dann reagiert sie bereits und kommt angerannt. Zur Belohnung kassiert sie dann immer einen leckeren Keks, den sie sich dann auch so richtig gut schmecken lässt.
Ihre allergrößte Freude ist, wenn sie sich mit Menschen in unserem Trainingsgelände aufhalten darf. Dann freut sich die Kleine, wenn alle zusammen spielen und ihren Spaß haben.
Wenn Moya nun in ihre Familie kommt, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Frauchen und Herrchen mit der Süßen zusammen das Hunde-Einmaleins lernen. Moya wird da etwas Hilfe brauchen, denn alleine kann sie das nicht.
Wir könnten uns auch sehr gut vorstellen, dass es Moya gefällt, wenn sie zusammen mit ihrer Familie Spazierengehen darf, denn was gibt es schöneres, als mit den geliebten Menschen die Wälder zu durchstreifen und über Wiesen und Felder zu rennen.
Moya wäre bei all diesen tollen Sachen mit allergrößter Begeisterung dabei.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:

Bettina Strahl
Tierwaldbettina@gmail.com
0162-4489880

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de