Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


Ole ist ein lieber, ruhiger Junghund. Er wurde von seinen Haltern herzlos im Tierheim abgegeben. Begründet wurde die Abgabe damit, dass Ole immer aus dem Garten flüchtete. Wir lassen das an dieser Stelle unkommentiert.


Ole ist ein guter Junge. Er zeigt sich freundlich und hat immer nur gute Absichten. Allerdings zeigt er sich anfangs schüchtern und braucht seine ganz eigene individuelle Zeit sich zu öffnen. Ole läuft brav an der Leine, allerdings gruselt es ihn noch bei längeren Spaziergängen. Er hat Angst vor Umgebungseinflüssen. Dann dreht er sich schnell um und möchte schnurstracks wieder zurück in seinen geschützten Raum. Der kleine Mann hat überhaupt kein Selbstbewusstsein.


Ole ist verträglich mit anderen Hunden, kümmert sich aber nicht wirklich um sie; mit Katzen wurde er noch nicht getestet – holen wir aber gerne nach. Ole braucht einfach mehr Selbstvertrauen und wir sind sicher, dass er ein perfekter Begleiter sein wird. Über Oles Vergangenheit ist uns Nichts weiter bekannt. 


Ole lebt jetzt auf einer Pflegestelle in 53797 Lohmar, denn das Tierheim ist kein guter Ort für Ole um Selbstbewusstsein aufzubauen. Hier wartet Ole auf seine Menschen, die ihm eine zweite Chance geben. 


Für Ole wünschen wir uns ein erfahrenes, liebevolles, tolerantes, geduldiges, aber auch konsequentes Zuhause – gerne mit sicher eingezäuntem Garten (Kinder ab 10 Jahren). Ein Zuhause mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe für ein ganzes Hundeleben.


Rasse: Mischling 


Größe ca.: 33 cm


Geboren ca.:  April 2021


Geschlecht: Rüde / kastriert


Aufenthaltsort: Pflegestelle in 53797 Lohmar


mit Hunden? verträglich


mit Katzen? ok


Stubenrein? nein



Die Tiere besitzen einen EU-Heimtierausweis und einen Chip. Sie sind regelmäßig geimpft, entwurmt und entfloht.


Ole wird mit einem Tierschutzvertrag, gegen eine Kostenbeteiligung von 450,- Euro vermittelt.  


Wenn Ole ihr Herz berührt hat und Sie ernsthaftes Interesse haben, so füllen Sie bitte unverbindlich die Selbstauskunft auf unserer Homepage aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.



Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der unbekannten Vergangenheit der Tiere keine Hunde in Familien mit kleinen Kindern vermitteln. Bewerber sollten älter als 30 Jahre alt sein und bereits Hunde gehalten haben oder aktuell halten. Wir vermitteln keine Hunde zur jagdlichen Verwendung und  in Außen- oder Zwingerhaltung. Leider können wir keine Hunde in die Schweiz oder nach Österreich vermitteln.



Für Rückfragen können sie uns unter 02246-9157222 oder 02246-9570058 (täglich von 11 – 19 Uhr außer Sonn- und Feiertage) erreichen. Falls Sie uns nicht persönlich erreichen, so hinterlassen sie bitte eine Nachricht oder schreiben uns eine Mail an Kontakt@Tierschutz-Pfote.de.


Source: Markt.de