Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


Noch in Spanien

NOTFALL – DREIBEIN

Pollo (4130) Mischlingskater, geboren am -Geburtsdatum wird nachgereicht –
Pollo wiegt 3,9 kg.
Dieser Kater wurde in Cuevas de Almanzora in einem beklagenswerten Zustand aufgefunden.
Er wurde operiert und nach einer ziemlich komplizierten Genesung ist er bereit für eine Familie, die ihm ihre Liebe schenkt, indem sie ihn adoptiert … er hat es verdient.
-Wir wünschen dir Menschen, die dir die Tür aufhalten und denen du dein Herz öffnen kannst, weil Vertrauen aller Anfang ist-
Die meisten Tiere arrangieren sich sehr gut nach einer Amputation mit der neuen Situation und dem neuen Laufgefühl.
Ein Leben auf drei Pfoten ist kein Schlechteres als auf vier Pfoten.
Wir suchen Menschen, die Pollo ein Katzen gerechtes Umfeld schaffen können und möchten.
-Man wirft doch nicht ein ganzes Leben weg, nur weil es ein bisschen beschädigt ist“.

https://youtu.be/xTKbZPl4Rm4

Komplett geimpft, mehrfach entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert,
auf FIV und Fel getestet und mit EU-Pass.
Wer mag dem lieben Kerl ein schönes Zuhause geben?
Unsere Katzen werden nur nach vorheriger Platzkontrolle und mit Schutzvertrag
und gegen eine Schutzgebühr in die besten Hände vermittelt.
Die Schutzgebühr beträgt 160,- EUR zzgl.160,- EUR Transportkostenanteil.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf unserer Homepage
www.tierhilfe-costa-del-almeria.de.
Anfragen und Infos: kontakt@tierhilfe-costa-del-almeria.de oder 0176-43842874 . Sollten Sie einem unserer Fellnasen eine PFLEGESTELLE bieten wollen, melden Sie sich bitte unter 0162-7756453 oder kristina.haag@tierhilfe-costa-del-almeria.de .

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierhilfe Costa del Almeria e.V.

Linienweg 16

26556 Westerholt

Tierhilfe Costa del Almeria e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de