Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

artgerechtes

96178 Pommersfelden. Rosa durfte Mitte Februar in ihre Pflegestelle reisen! Lebensfreude lernt man von einem Hund und Rosa bringt davon jede Menge mit! Wer schenkt ihr ein wundervolles Zuhause?


Rosa ist nun etwa 7 Monate alt und konnte auf ihrer Pflegestelle schon vieles kennenlernen. Sie hat eine mittlere Größe und eine sportliche Figur. Rosa liebt es, aktiv zu sein und ist gern draußen in der Natur.


Rosa kommt super mit den vorhandenen Hunden in der Pflegestelle zurecht. Rosa ist ein toller Hund! Sie ist jung, mobil, aktiv, verspielt und total Menschen bezogen. Sie sucht immer die Nähe zum Menschen, und liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden.


An die Alltagsgeräusche im Haushalt, wie Mikrowelle, Wasserkocher, etc. hat sich Rosa gewöhnt, nur der Staubsauger ist ihr zu laut. Rosa geht schon toll an der Leine, ist stubenrein und bleibt auch schon, nach einer Eingewöhnungzeit, eine kurze Zeit brav alleine Zuhause. Sie hat die Herzen durch ihre offene freundliche Art sofort im Sturm erobert. Rosa ist freundlich, offen und immer gut gelaunt.


Wir wünschen uns für Rosa einen freundlichen und liebevollen und geduldigen Umgang, gerne auch in einer Familie, aber die Kinder sollten schon grösser und standfester sein und sie auch in Ruhe lassen können, wenn sie das möchte. Ein ausreichend eingezäunter Garten, in dem sie sich austoben kann wäre perfekt.


Neben viel Spiel, Spaß und Kuscheleinheiten benötigt Rosa natürlich auch eine liebevolle und konsequente Erziehung, um noch viele Dinge lernen zu können. Auch im Hinblick auf die Pubertät sind viel Geduld, Ausdauer und eine führende Hand gefragt. In dieser Phase wird bereits Gelerntes gern mal vergessen – doch keine Sorge, diese geht auch vorüber. Wir empfehlen zudem den Besuch in einer Hundeschule, in der Mensch und Hund gemeinsam lernen und die Bindung stärken.


Nach positiver Vorkontrolle würde Rosa geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in ihr neues Zuhause ziehen.


Source: Markt.de

17291 Nordwestuckermark, Deutschland. Unser Dobby hatte großes Glück und durfte bereits im Januar zu seiner Pflegestelle reisen.


Dobby ist Welpentypisch verspielt und aufgeschlossen. Er überschätzt oft noch seine Kraft selbst, aber mit viel Geduld und einer gewissen Würze an Konsequenz bessert sich alles bereits.


Dobby hört sehr gut inzwischen auf seinen Namen und ist in den meisten Fällen abrufbar mit „Hier“. Er kennt die Kommandos „Sitz“, „Gib Pfote“, „Körbchen“ und frisst ausschließlich auf Kommando und fällt nicht mehr über sein Futter her. Wobei er am liebsten 24/7 was zu Mampfen haben würde. Auch Impulskontrolle wurde fleißig geübt, welche er mit Bravour gelernt hat.


Beim Gassi gehen ist er noch sehr unsicher, alles Unbekannte wird genau beobachtet und ab und an noch angebellt, sobald er aber merkt dass ihm nichts passiert läuft er bereits sehr gut an der Leine. Dobby ist stubenrein, meldet sich jedoch nicht laut sondern setzt sich stumm vor die Türe oder wird unruhig und läuft hin und her. Dobby ist sehr verschmust und sucht viel körperliche Nähe.

Der hübsche Bursche ist ein vorzeige Welpe mit typischen liebevollen Eigenarten, die ihn ausmachen.


Ein souveräner Ersthund im besten Alter würde Dobby helfen in sein neues Leben zu starten und ihm die Sicherheit vermitteln, die er braucht.

Schenkst du Dobby ein artgerechtes Zuhause?


Dobby kann bereits gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis ausgestattet in seine neue Familie umziehen. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.


Source: Markt.de

26810 Westoverledingen. Bambam – der Name ist Programm!  Der süße Bambam wartet in Westoverledingen auf ein Kennenlernen mit euch. Er hat auf seiner Pflegestelle bereits andere Hunde, Katzen, Hasen, Pferde und alle anderen Vierbeiner kennengelernt. Aktuell teilt er sich die abendliche Couch mit einem kleinen Lamm, das er auch liebevoll umsorgt.


Eine Familie mit einem bereits vorhandenen Hund wäre daher sicher toll für ihn, aber ist kein Muss. Für den fast 6 Monate alten Bub wären Menschen toll, die sich schon etwas in der Erziehung eines pubertären Jungspunds auskennen und die viel Liebe und Geduld haben. Er ist zwar zuckersüß, aber hat es alterstypisch auch faustdick hinter den Ohren. In manchen Situationen ist er noch etwas unsicher, aber das legt sich mit der Zeit und viel positiven Training. Er hat einfach noch viel Bambam im Kopf – aber wer hat das mitten in der Pubertät nicht?


Ansonsten ist er einfach ein Schatz, der vielleicht nicht sofort jeden überschwänglich begrüßt, aber dafür die Menschen, die er kennt umso doller und freundlicher. Kurzum: ein Traumhund mit viel Potenzial, das er aktuell schon in seiner Pflegestelle zur Genüge unter Beweis stellt und sich in alle Herzen schleicht. Aber er ist trotzdem noch ein Baby, das kaum etwas von dieser Welt kennt. Neben viel Spiel, Spaß und Kuscheleinheiten benötigen Welpen natürlich auch eine liebevolle und konsequente Erziehung, um noch viele Dinge lernen zu können. Auch im Hinblick auf die Pubertät sind viel Geduld,  Ausdauer und eine führende Hand gefragt. In dieser Phase wird bereits Gelerntes gern mal vergessen – doch keine Sorge, diese geht auch vorüber. Wir empfehlen zudem den Besuch in einer Hundeschule, in der Mensch und Hund gemeinsam lernen und die Bindung stärken.


Nach positiver Vorkontrolle würde Bambam geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in sein neues Zuhause ziehen.

 


Source: Markt.de

Artgerechtes Tierfutter mit sehr hohem Fleischanteil und naturbelassenen Rohstoffen. Exklusiv bei uns: Die einzigartige Algenmischung für das "Mineralische Gleichgewicht". Praktischer Lieferservice!

– Sehr hoher Fleischanteil

– Das verwendete Fleisch weist Lebensmittelqualität auf

– Schonende Verarbeitung durch Kaltabfüllung

– Die Tiernahrung mit dem mineralischen Gleichgewicht

– OHNE Füll- und Farbstoffe

– OHNE chemische Farbstoffe

– OHNE Konservierungsmittel oder Zusätze

– OHNE Fettzugaben

– OHNE Tiermehl

– OHNE genmanipulierte Rohstoffe

– OHNE chemische Dickungsmittel

– OHNE Tierversuche

– OHNE schleppen, da Lieferservice

Source: New feed

29413 Wallstawe. Knuffelchen Anu ist seit Mitte Februar auf ihrer Pflegestelle. Sie hat sich schon gut eingelebt und teilt ihr Körbchen mit ihrer Schwester Manouk.


Anu kommt ehemals aus dem Shelter in Bistrita. Mit ihren 4,5 Monaten hat sie schon eine stattliche Größe und ist auch kein Leichtgewicht. Man sieht ihr jetzt schon an, dass sie einmal ein sehr großer Hund wird.


Am Anfang ist Anu etwas scheu, taut aber schnell auf und hängt dann sehr an ihren Menschen. Sie ist verträglich mit allen Hunden und liebt es mit ihnen über das Grundstück zu toben und auch mal den einen oder anderen Unsinn zu machen.


Anu ist eine Hündin, die Herdenschutzeigenschaften mitbringen wird, die sich zeigen werden, wenn sie sich eingelebt hat. Toll wäre für sie ein großes Grundstück oder ein Hof. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie er gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihm seine Territoriumsgrenzen zu zeigen. Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden Hund auseinandersetzen zu können. Aber sie bringen tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie trotz ihres Dickschädel sehr treue und loyale Begleiter sind.


Bald werden sie auch in die Pubertät kommen. In dieser Phase werden Grenzen ausgetestet und bereits Gelerntes auch einfach mal vergessen. Hier ist es wichtig durchzuhalten und den Kleinen mit Liebe und jeder Menge Geduld beiseite zu stehen. Nachdem diese Phase gemeinsam gemeistert wurde, werden aus ihnen ganz bestimmt ganz wunderbare Begleiter fürs Leben. Wir empfehlen den Besuch einer ausschließlich positiv arbeitenden Hundeschule, in der Mensch und Hund miteinander lernen.


Anu würde sich über ein XL-Körbchen in einem Haus mit eingezäunten Grundstück sehr freuen, denn sie benötigt genügend Auslauf sowie geistige und körperliche Beschäftigung.


Anu ist entwurmt, gechipt, geimpft und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Sie wird gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro und nach positiver Vorkontrolle vermittelt.


Source: Markt.de

29413 Wallstawe. Riesenbaby Manouk ist seit Mitte Februar auf ihrer Pflegestelle. Sie hat sich schon gut eingelebt und teilt ihr Körbchen mit ihrer Schwester Anu.


Manouk kommt ehemals aus dem Shelter in Bistrita. Mit ihren 4,5 Monaten hat sie schon jetzt eine beeindruckende Größe und ist auch kein Leichtgewicht. Man sieht ihr jetzt schon an, dass sie einmal ein sehr großer Hund wird. Manouk hat eine angeborene verkürzte Rute, was ihrer Schönheit absolut keinen Abbruch tut.

Am Anfang ist Manouk etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf und hängt dann sehr an ihren Menschen. Sie ist verträglich mit allen Hunden und liebt es mit ihnen über das Grundstück zu toben und auch mal den einen oder anderen Unsinn zu machen.


Manouk ist eine Hündin, die Herdenschutzeigenschaften mitbringen wird, die sich zeigen werden, wenn sie sich eingelebt hat. Toll wäre für sie ein großes Grundstück oder ein Hof. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie er gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihm seine Territoriumsgrenzen zu zeigen. Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden Hund auseinandersetzen zu können. Aber sie bringen tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.


Bald werden sie auch in die Pubertät kommen. In dieser Phase werden Grenzen ausgetestet und bereits Gelerntes auch einfach mal vergessen. Hier ist es wichtig durchzuhalten und den Kleinen mit Liebe und jeder Menge Geduld beiseitezustehen. Nachdem diese Phase gemeinsam gemeistert wurde, werden aus ihnen ganz bestimmt ganz wunderbare Begleiter fürs Leben. Wir empfehlen den Besuch einer ausschließlich positiv arbeitenden Hundeschule, in der Mensch und Hund miteinander lernen.


Manouk würde sich über ein XL-Körbchen in einem Haus mit eingezäuntem Grundstück sehr freuen, denn sie benötigt genügend Auslauf sowie geistige und körperliche Beschäftigung.


Manouk ist entwurmt, gechipt, geimpft und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Sie wird gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro und nach positiver Vorkontrolle vermittelt.


 


Source: Markt.de

Gesundheit kommt aus dem Napf!

Genau wie bei uns Menschen ist auch die Gesundheit unserer Vierbeiner meistens ernährungsbedingt.
Deshalb ist es sehr wichtig was man in den Napf füllt.

Viele Erkrankungen wie z.B.:

# ständiger Haarausfall
# Magen – und Darmprobleme
# Ekzeme
# Allergien
# Verhaltensauffälligkeiten
# usw.

sind oftmals ernährungsbedingt!

Wir besinnen uns einfach auf die Natur zurück und lassen Chemie & Konservierung weg!

Viele unserer Kunden können das mit ihren Erfahrungsberichten bestätigen.

Chemiefreie und gesunde Vollwertnahrung kann einen wertvollen Beitrag dazu liefern die Gesundheit, Lebensfreude und Vitalität ihres Vierbeiners dauerhaft zu unterstützen.

P.S.: Gerne können Sie sich auch telefonisch an uns wenden.

Tel.: 0179 – 53 60 780

Mit freundlichen Grüßen
Marita & Jürgen Leukefeld

Source: New feed

Vielfältiges Abgebot von Trockenkräutern, -blättern, -blüten, Gemüse und Früchte sowie spezielle Mischungen für divere Arten von Nagetieren. Ohne Zuckerzusätze und Farbstoffe, alles liebevoll zusammengestellt und von Hand abgemischt. Freue mich über zahlreiche Bestellungen. www.nager-futter.ch https://www.gratis-tierinserate.com/artgerechtes-nagerfutter-ID76
Source: New feed

Hallo ich suche für  6 Degudamen ,alle noch kein Jahr alt ,ein neues artgerechtes Zuhause .


Ich würde die Gruppe ( notfalls )auch trennen dh wenn jemand nur für 3 Platz hat .


Die Tiere werden mit einem Schutzvertrag abgegeben da sie aus einer Tierschutzgeschichte stammen .


Gegebenenfalls kann eine neue Behausung mit erworben werden .Standfläche dafür ca 120 cm .


Source: Markt.de