Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

bildhübscher

Unsere kleinen Zwergspitze (1 Rüde in creme und 1 Hündin in orange (Hündin bereits reserviert) aus einer exzellenten Verpaarung haben am 28.01.2022 das Licht der Welt erblickt und können im April in eine neue Familie umziehen. Sie sind dann bestens liebevoll sozialisiert und kennen alle alltäglichen Geräusche. Die kleinen Racker tollen in unserem Haus umher und kennen Auto fahren und Spaziergänge, wenn das Wetter es zuläßt, in der Natur.



Die Mama in Farbe hell-orange (FCI – Papiere) und der Papa gefleckt aus dem Kennel “von Finkenhain” stammen aus hervorragenden Zuchten und haben alle erforderlichen Untersuchungen, z.B. Partella (PL)- Untersuchung (PL frei), die für eine Zucht zwingend erforderlich sind.



Unsere Zuchtstätte “from the Guardian Angels” wurde vom CDK Ebern e.V. abgenommen und wird regelmäßig überwacht. Für die Kleinen werden von diesem Verein die Papiere (Ahnentafeln) ausgestellt .



Warum sind Papiere so wichtig?



Die Elterntiere müssen für die Zuchtzulassung alle erforderlichen Untersuchungen vorweisen, z.B. die PL – Untersuchung. Damit soll verhindert werden, dass Hunde gezüchtet werden, die bereits durch die Eltern genetisch eine Vorbelastung haben könnten. Dadurch könnten dem Hundebesitzer später Arztkosten und dem Hund Schmerzen usw. erspart werden.



Die Zuchtstätte wurde vom Verein besichtigt, geprüft und abgenommen.



Bei Übergabe des kleinen Zwerges ist dieser geimpft (EU- Pass), gechipt, mehrfach entwurmt und besitzt ein Gesundheitszeugnis. Selbstverständlich wird eine kleine Ausstattung mit Futter, Fressnapf, Spielzeug, Geschirr und Leine, eine nach der Mama duftenden Decke am Tag der Abholung übergeben. Außerdem wird für die/den Kleine/n eine selbstverfasste Welpenfiebel ausgehändigt, die sehr viele wertvolle Informationen aus 35 jähriger Hundehaltung enthält.



Reservierungen sind gegen eine Gebühr möglich.



Keine Ratenzahlungen.



Wir freuen uns auf ernstgemeinte Anfragen und weitere Fotos oder Videos sind möglich.



Viele Grüße



Familie Haberland


Source: Markt.de

Hallo Hundefreunde, ich suche nach einem Traumplatz für nen richtigen Traumhund. Der Hübsche ist ca 3 Jahre alt, brav, verträglich und ist nicht sehr anspruchsvoll. Wir haben ihn aus schlechter Haltung gerettet und nun soll er sein endgültiges Zuhause finden. Er ist gesund, kastriert und  regelmäßig entwurmt. Durch seine Größe soll er in seiner neuen Familie nicht viele Treppen laufen müssen oder ähnliches. Ich freue mich über eine Nachricht. 


Source: Markt.de

Bitte unbedingt die ganze Beschreibung lesen !



Zu Henry:

– reinrassiger Deutscher Schäferhundrüde (Stockhaar), nicht kastriert

– 14 Monate alt (WT 01.02.2021)

– Rote Papiere vom Verein für Deutsche Schäferhunde

– gechipt, geimpft, entwurmt und bei TASSO registriert

– Henry hat nur einen Hoden (Kryptorchismus)

Kryptorchismus bedeutet, dass ein oder beide Hoden beim männlichen Tier nicht in den Hodensack abgestiegen sind (mehr dazu am Ende des Textes).

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————



Ich bin krank und dadurch leider nicht mehr in der Lage Henry gerecht zu werden.

Er ist ein toller Hund und es tut mir in der Seele weh ihn wegzugeben.



Die Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Komm, Hier usw.) sind Henry geläufig.



Man kann ihn gut frei laufen lassen, wenn keine anderen Hunde in der Nähe sind.



Autofahrten, auch sehr lange, sind kein Problem. Auch zelten war er schon.



Er trainiert gerne, er ist da immer sehr aufmerksam.



Zu Hause hört er sehr gut, ist super lieb und sehr kuschelbedürftig.



Er kann gut alleine bleiben.



Da Henry keinerlei Erfahrungen mit Kindern hat, denke ich, er sollte nicht in eine Familie mit (kleinen) Kindern kommen.



Leider habe nicht nur ich, sondern auch Henry gesundheitliche Probleme:

Bei ihm wurde Mitte Dezember 2021 eine Coronoid Erkrankung im rechten Ellenbogen mit Sklerose festgestellt.

Dem Rat der Tierärztin: Computertomographie (CT) und im Anschluss Ahtroskopie, konnte ich aus finanziellen Gründen nicht nachkommen.



Ich war Anfang März nochmal mit Henry bei einer anderen Tierärztin, um eine zweite Meinung einzuholen.

Sie hat mir das bestätigt, was mir vorher von zwei anderen Tierärzten auch schon gesagt worden ist:

Die Entscheidung über die Entfernung des nicht abgesenkten Hodens muss nicht jetzt getroffen werden !



Auch bei der Coronoid Erkrankung des rechten Ellenbogen muss jetzt nichts unternommen werden, solange man nur spazieren geht und ein bisschen Hundesport betreibt, d.h. solange Henry kontrolliert läuft.



Er hat keine Schmerzen beim Laufen, allerdings darf er ohne Operation der Coronoiderkrankung nicht mit anderen Hunden toben.



Das Fazit der Tierärztin:

Henry ist ein toller Hund und er hat eine gute Muskulatur.

Weder der Kryptorchismus noch die Coronoiderkrankung belasten ihn momentan, er kann trotz allem seinem normalen Leben nachgehen und 15 Jahre alt werden.



Ich gebe Henry nur in hundeerfahrene Hände ab, da er noch konsequentes Training braucht.



Die Abgabe erfolgt selbstverständlich nur nach vorherigem Kennenlernen, gegen Vorlage des Personalausweises und Abschluss eines Tierschutzvertrages.



Die Schutzgebühr ist verhandelbar.

Ich möchte vorrangig, dass er in ein liebevolles Zuhause kommt, am liebsten mit Garten, in dem er frei laufen darf.



Wenn Sie den Text komplett gelesen und ernsthaftes Interesse an Henry haben, schicken Sie mir bitte zunächst eine Nachricht über ebayKLAZ, in der Sie sich und Ihre Wohnsituation kurz vorstellen. Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer an, damit ich mich ggf. mit Ihnen in Verbindung setzen kann.



Bei offenen Fragen einfach eine Nachricht schreiben.



Liebe Grüße

Jasmin Schmidt


Source: Markt.de

Name: Milow 

Geschlecht: männlich / Hormonchip bis 03/22

Alter: geb. ca. Februar 2020

Rasse: Mischling (60 cm / ca. 28 kg)

Milow lebt in 82152 Planegg / Bayern


Milow wurde im August 2020 von seiner Familie direkt aus Griechenland übernommen, er wurde seinerzeit als Welpe mit einigen Geschwistern zusammen gefunden. Inzwischen ist aus dem kleinen Milow ein bildschöner junger Rüde geworden, der leider aufgrund von Haltungsschwierigkeiten nun ein neues Zuhause sucht. Die Kinder der Familie bereiten ihm starken Stress, er ist generell eher ein vorsichtiger und unsicherer Hund. Zudem mag er auch die Katze im Haushalt nicht besonders, so dass eine permanente Trennung der Beiden notwendig ist.


Mit Erwachsenen und ihm bekannten Menschen zeigt Milow keinerlei Schwierigkeiten, er benötigt bei neuen Kontakten allerdings immer etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. An der Leine läuft er sehr gut, und ist auch gut abrufbar. Jagdtrieb zeigt er kaum und reagiert selbst bei Ablenkung durch Außenreize gut auf den Rückruf. Autofahren ist ebenfalls kein Thema bei ihm, auch das Alleinebleiben ist zeitweise schon sehr gut möglich. Milow ist ein sensibler und feinfühliger Hund, der ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen sucht. Eine ruhige und konsequente Führung ist bei ihm sehr wichtig, denn er benötigt Orientierung durch den Menschen – gerade in für ihn aufregenden Situationen. Er ist ein intelligenter und sehr menschenbezogener Hund, ein toller Kumpel für Menschen, die sich aktiv mit ihrem Vierbeiner beschäftigen möchten. Milow kommt prima mit Artgenossen klar, und ist absolut lernbereit und aufmerksam. Er hat seit Geburt an eine verkürzte Rute, welche seiner Schönheit jedoch keinen Abbruch tut.


 


Source: Markt.de