Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


bist

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Wichtig zu wissen: ich habe einen Nabelbruch (der mich aber nicht weiter einschränkt), der bei einer Kastration jedoch mit operiert werden kann. Du, als mein künftiges Frauchen oder Herrchen, solltest daher vielleicht einen kastrierten Rüden bevorzugen.


Source: Markt.de

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Source: Markt.de

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Source: Markt.de

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Source: Markt.de

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Source: Markt.de

Am 12.01.2023 erblickte ich das Licht der Welt.


Mein Papa Dave ist ein Kangal und meine Mama Alba eine Kuvasz Dame- ich bin also eine Mischung aus Herdenhüte- und Herdenschutzhund.


Das macht aus mir den idealen Wachhund. Ich brauchen eine Aufgabe -Haus und Hof zum bewachen- Ich eigne mich weniger als Wohnungshund.


Meine Lieblingsbeschäftigung: Wischmopjagen und Tauziehen mit Papa Dave.


Ich wurde bereits auf viele Menschen und Tiere sensibilisiert und bin sehr freundlich, aufgeschlossen und verkuschelt im Wesen.


Gelernt habe ich bei Frauchen schon einige Grundkomandos, Halsband und Brustgeschirr trage ich ebenfalls anstandslos und übe sogar schon an der Leine zu laufen.


Am 11.04.2023 werde ich zum zweiten Mal geimpft und dann darf ich ab dem 12.04.2023 in mein neues Zuhause umziehen.


Source: Markt.de

Lizbet – kinderlieb, verträglich, menschenbezogen


Rasse: Sennenhund griechische Bracke Mix


Farbe: schwarz-beige-weiß


Größe: 70 cm


Alter: 05/ 2022


Aufenthalt: Pflegestelle Sulzfeld


Unsere Lizbet hat sich in ihrer Pflegestelle inzwischen gut eingelebt.


Sie ist stubenrein, läuft gut an der Leine, macht im Haus nichts kaputt und ist kein Beller.


Lizbet hat auch schon die Grundkommandos erlernt (Sitz, Platz, Rückruf an der langen Leine auf dem Feld), allerdings wenn sie keine Lust hat, schaltet sie auf Durchzug.


Hunden gegenüber ist sie auch nicht mehr skeptisch wie am Anfang, als alles für sie noch neu und unheimlich war. Beim gemeinsamen Gassi gehen und den Spaziergängen läuft sie völlig entspannt neben den anderen Hunden.


Auch Pferde hat Lizbet schon kennelernen dürfen, welche sie sehr interessant findet.


In der Zeit, in der Lizbet in ihrer Pflegestelle lebt, ist sie eine super Hündin geworden, man kann mir ihr alles machen und sie hat keinerlei Berührungsängste, schreibt ihre Pflegemama.


Mit Kindern ab 6 Jahren (mit jüngeren Kindern hatte sie noch keinen spielerischen Kontakt) kann sie super. Sie lässt alles mit sich machen und ist sehr vorsichtig beim Spielen mit ihnen.


Lizbet entwickelt sich zu einer sehr sozialen und verspielten Hündin und ist als Familienhund mit Kindern wunderbar geeignet.


Wenn die Kinder dann keine “Lust” mehr haben mit ihr zu spielen, dann legt sie sich zufrieden in ihr Körbchen. Lizbet geht auch gern joggen. Anfänglich waren es nur einige Minuten, inzwischen schafft sie einige Kilometer. Um ihr mehr Bewegungsfreiheit zu verschaffen, läuft sie doppelt gesichert an der Schleppleine nebenher.


Ihr Lieblingsspielzeug platziert an ihren Lieblingsorten, neben dem Bett, unter dem Tisch oder neben der Couch. Ihre Kuscheltiere schüttelt sie mit sichtlicher Begeisterung bis sich vor lauter schütteln und werfen die Nähte lösen. Das darf sie auch, denn er gehört ihr.


In der Wohnung hat sie noch nie etwas zerkaut oder kaputt gemacht. Weder die Pflanzen, oder Schuhe, Kissen oder Decken. Sie kann auch schon einige Stunden allein bleiben, wenn ihre Pflegemama in der Arbeit ist.


Im Haus sollten allerdings keine Kleintiere leben, da Lizbet Jagdtrieb hat.


Für Lizbet wünschen wir uns erfahrene Hundemenschen, welche Erfahrung mit Sennenhunden habe. Gern auch ab 55+


Lizbet darf auch gern in ihrer Pflegestelle besucht werden.


Source: Markt.de

NELA – Tierwald e. V.

Name: Nela
geboren: 01.Oktober 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: momentan ca. 37 cm – etwas wird sie allerdings noch wachsen
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Nela hat nur eine halbe Rute

Nela mit den Puschelohren!
Nela war mit einigen anderen Welpen in einer Romasiedlung unterwegs. Glücklicherweise hat sie den Weg zu uns ins Tierheim gefunden. Sie ist nun in Sicherheit und wird ordnungsgemäß versorgt. Sie darf auch auf die Suche nach ihrer eigenen Familie gehen, und wir wollen ihr bei der Suche helfen.
Momentan ist Nela bei uns in der Welpenstube. Dort ist sie mit einigen anderen Welpen zusammen und es wird gespielt und getobt. Die Welpenstube ist eine sehr wichtige Einrichtung und wir sind sehr froh, dass wir unseren Allerjüngsten dies auch anbieten können. Die Kleinen sind nämlich sehr früh mit ihren Artgenossen zusammen und kommen dann richtig gut sozialisiert in ihrem neuen Zuhause an.
Nela ist total auf Meschen fixiert und sie möchte nicht weiter als ein paar Schritte von Menschen entfernt sein. Sie ist sehr ruhig und sanft und sie lernt sehr gerne.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Nela am Anfang ganz viel Zeit von ihrer Familie bekommt, damit sie sich in aller Ruhe an die fremde Umgebung und an die familiären Gepflogenheiten gewöhnen kann. Danach können dann alle miteinander mit dem Erlernen vom Hunde-Einmaleins beginnen, denn auch kleine Welpenmädels müssen genau wissen, wie sie sich in einer Menschenfamilie zu benehmen haben. Mit Geduld und Zeit wird Nela das alles lernen und sich in jede Familie integrieren.

Sie sieht doch aus wie ein kleiner Teddybär – Welpenmädchen Nela.
https://www.youtube.com/watch?v=aj6DVmfN-yE

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl
Tierwaldbettina@gmail.com
0162-4489880

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de