Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

bongancs

Bogancs -auf Pflegestelle in Ungarn!

• Rasse: Mischling

• geboren: 01.08.2019

• Größe: ca. 50 cm

• Kontakt: Andrea Struckmeier

• Verträglich mit: Hunden, Katzen, Tieren

• Sucht: sportliche engagierte Anfänger, hundeerfahrene Familien mit älteren Kindern

 

eingestellt am: 16.01.2020

Eigenschaften:

Suchen Sie eine junge intelligente und sportliche Lebensbegleiterin mit Niedlichkeitsfaktor? Dann wäre Bogáncz vielleicht die richtige Hündin für sie!

Bogáncz ist in einer Pflegestelle in Ungarn untergebracht und lebt dort mit anderen Tieren, Hunden und Katzen zusammen.
Bogáncz hat kein Problem mit anderen Tieren, Artgenossen und Katzen, sucht aber auch nicht wirklich deren Kontakt. Sie möchte akzeptiert und respektiert werden und ansonsten möchte sie ihre Ruhe.
Die Pflegestelle sagt über sie:
"Bogáncz ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit im positiven Sinn- sie ist würdig, nachdenklich, sehr menschenorientiert, sehr schnell anpassungsfähig, äußerst intelligent, ruhig, bellt nicht, freundlich und nachdenklich und hätte bestimmt Spaß an sportlicher Betätigung."
Wir haben ein aktuelles Video von Bogáncz, in dem man ihre Eigenschaften ganz gut erkennt. Sie geht gut an der Leine, ist entspannt mit dem anderen Hund, interessiert an ihrer Umwelt, ansprechbar und menschenzugewandt.

Bogáncz ist weiblich, schätzungsweise am 01.08.2019 geboren, ungefähr 50 cm groß und könnte aufgrund des Fells ein Pumi oder Pulimix sein- eine alte ungarische Hütehundrasse. Ihr Gesicht erinnert an einen Wolfshund, aber die Körpergröße nicht.
Sie sehen, wir können selbst nur vermuten, welche Rassen in Bogáncz stecken könnten.
Interessenten sollten sich aber auf eine intelligente Hündin einstellen, die bestimmt Spaß an gemeinsamer sportlicher Auslastung oder Agility hätte oder diese sogar braucht, um glücklich zu sein.

Bogáncz wäre aufgrund ihrers guten Charakters auch in einem Haushalt bei engagierten und aktiven Anfängern vorstellbar, die sich bewußt sind, daß ein Hund wie Bogáncz mit eventuellen Hütehundanteilen eine geistige und körperliche Beschäftigung brauchen und einfordern könnte. 
Ein Haushalt mit älteren Kindern wäre denkbar sowie agilitybegeisterte Menschen- wir könnten uns gut vorstellen, daß Bogáncz daran viel Freude haben könnte.
Ein Garten in ländlicherer Umgebung wäre perfekt für Bogáncz- wir sehen sie nicht als Stadthund in Wohnungshaltung.
Bogáncz sollte alles Wichtige für ein normales Hundeleben im neuen Zuhause mit Ihnen gemeinsam erlernen dürfen und hundgerecht altersentspechend gemäß ihres Charakters und ihrer Bedürfnisse gefordert und gefördert werden- das dürfte bei den tollen Charaktereigenschaften von Bogáncz nicht schwerfallen!

Bogánczi muß alle wichtigen Dinge des Lebens und das Hunde ABC erst erlernen. Wir wissen nicht, ob sie bei Einzug verläßlich stubenrein sein wird oder das Alleinebleiben schon kennt und Vieles mehr.
Hundeanfängern empfehlen wir daher unbedingt, sich zusätzlich vorher mit dem Thema Hundeerziehung junger aktiver Hunde über geeignete Lektüre zu informieren oder einen passenden Hundeschulkurs gemeinsam zu besuchen.
Einige Hundeschulen bieten Kurse für schon "ältere" Hunde aus dem Tierschutz an oder sogar rasseentsprechende Kurse, Agility und so weiter.
Wichtig sind alle verbindenden und vertrauensaufbauenden Maßnahmen, wie zum Beispiel gemeinsame Spaziergänge, positive Begegnungen, Erlebnisse, positive Bestärkung sowie Kuschelzeit, damit ein ganz tolles Mensch/Hund Team entsteht kann!
Anfänglich wird sicher nicht Alles direkt perfekt funktionieren, aber Bogáncz bringt einen tollen Charakter mit und hat ganz viel Potenzial!

Bogáncz ist komplett geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

Welche sportlichen Menschen haben sich verliebt?

Source: New feed