Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

elsa

Hallo,

Wir suchen für unsere 2 jährige Katze , Elsa, ein schönes Zuhause auf Lebenszeit. Elsa ist inmitten der Familie mit Kindern, Hunden und anderen Katzen aufgewachsen. Elsa mag es eher als Einzelkatze sich verwöhnen zu lassen. Deshalb wäre es schön wenn sie in ein Zuhause kommt wo sie die Aufmerksamkeit von ihren neuen Besitzer bekommt, die sie verdient hat. Da wir mobil sind ist es auch kein Problem Elsa in ihr neues Zuhause zu bringen. 

Bei Interesse und Fragen könnt ihr uns gerne anrufen oder schreiben.


Source: Markt.de

Hallo, ich bin Elsa, bin 5 Monate alt und komme aus dem schönen Montenegro.


 


Die ersten Monate meines Lebens verbrachte ich auf der Straße. Das war gar nicht so einfach für mich, doch dann wurde ich von einer netten Familie aufgenommen, versorgt und aufgepeppt.


 


Sie brachten mich zum Tierarzt, gaben mir alle nötigen Impfungen und Chipten mich.


(Europäische Dokumente vorhanden!)


 


Ich bin aufgeweckt, kinderlieb und albere auch gerne herum.


 


Derzeit befinde ich mich noch in Montenegro, werde aber bei einer Vermittlung ganz schnell nach Deutschland gebracht.


 


Nun bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause.


 


Folgende wünsche hätte ich an dich:


– du bist tierlieb und verantwortungsbewusst


– du gehst mit mir zu Hundeschule (ich bin sehr aktiv und brauche Aufmerksamkeit!)


– du hast ein Haus und/oder genügend Fläche für mich zum Auslauf


 


Solltest du ernsthaftes Interesse an mir haben, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen.


 


Ps: Videotelefonie um den Hund Live zu sehen ist jederzeit möglich!


 


Wir sind keine Züchter! Wir wollen auch keinen einzigen Cent mit dieser Vermittlung verdienen! (Der Preis entsprich den Transportkosten, Futter, etc.)


Uns liegen die Hunde in Montenegro sehr am Herzen und wünschen uns für diese Tiere ein besseres Zuhause.


Source: Markt.de

42105 Wuppertal. Elsa mit dem großen Herzen – die kleine Zuckerschnute konnte Anfang Dezember in ihre Pflegestelle ausreisen. Ihr Leben sollte sich endlich zum Guten wenden. Nur ist das Schicksal ein mieser Verräter und bei Elsa wurde eine schwere Herzerkrankung festgestellt.

Elsa ist ein zartes Hundemädchen. Mit 35 cm Schulterhöhe und wiegt gerade einmal 10 kg. Sie liebt Menschen, lässt sich alles gefallen und ihre größte Leidenschaft ist Kuscheln, Körperkontakt und Küsschen geben.

Als die hübsche Elsa so auf ihrer Pflegestelle ankam, war schnell klar: Sie wird alle Herzen im Sturm erobern und mit ihrer rührenden Art ganz schnell ein Für-Immer-Zuhause finden. Doch dann kam alles anders. Elsa hatte einen schlimmen Husten. Und zunächst wurde nur eine Erkältung vermutet, doch leider handelt es sich um Herzhusten. Denn ihr zu großes Herz ist nicht nur Teil ihres Charakters, sondern auch ihres Körpers. Die Prognose für das herzkranke Mädchen ist leider nicht gut, sie hat vermutlich nur noch 12 – 18 Monate zu leben und sie wird ihr Leben lang Tabletten nehmen müssen.

Inzwischen ist Elsa gut auf ihre Medikamente eingestellt und hat eine gute Lebensqualität gewonnen. Hundesport wird sie zwar nicht treiben dürfen, doch dreimal am Tag 20 Minuten laufen und schnüffeln findet sie toll. Auch ein kleines Spiel mit ihren Menschen mag Elsa gut leiden.

Wir haben Elsa versprochen: Egal, wie lang lang dein Leben noch sein wird, wir wollen es so schön wie irgend möglich machen und dich für alles entschädigen, was Menschen dir früher angetan haben.

Für die zarte Elsa suchen wir nun einen Gnadenplatz. Wir wünschen uns für sie einen ganz ruhigen, liebevollen und verantwortungsbewussten Haushalt. Ein kleiner Garten, in dem sich Elsa lösen kann (durch ihre Medikamente muss sie das häufiger als gesunde Hunde) und in dem sie richtig verwöhnt wird, wären von großem Vorteil. Es wäre für Elsa stressfreier, wenn sie dort als Einzelprinzessin die ungeteilte Aufmerksamkeit ihres Menschen genießen dürfte.

Auf der Pflegestelle lebt sie mit einem ruhigen Rüden und einer quirligeren Hündin zusammen, das funktioniert zwar nach einer langsamen Vergesellschaftung inzwischen ganz gut, man merkt aber, dass der ruhige Rüde ihr deutlich lieber ist. Elsa hat nämlich ganz gern ihre Ruhe – und die braucht sie auch!

Elsa hat auf jeden Fall Lebenslust, sie ist eine Kämpferin, das lässt sie sich deutlich anmerken. Und mit den Medikamenten geht es ihr auch jeden Tag ein wenig besser. Sie kann an der Leine laufen, sie hat keine Probleme mit dem Autofahren und Alleine bleiben klappt inzwischen auch schon mal für 30 bis 60 Minuten.

Natürlich wünschen wir uns für die kleine Elsa trotzdem Menschen, bei denen sie nicht viel alleine bleiben muss, denn die streichelnde Hand ist für sie die beste Medizin 

Elsa ist kastriert, gechipt, geimpft und wurde vor Ausreise noch entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen eigenen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Ein Kennenlernen in ihrer Pflegestelle kann nach Absprache gern vereinbart werden. Für Elsa suchen wir einen Gnadenplatz, der ihr noch einen schönen Lebensabend ermöglicht.

Wer verliebt sich in diese Zaubermaus und stellt sich auch dieser Aufgabe, den Weg mit ihr zu gehen, den das Leben schreibt?

Source: New feed