Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

gemeinsames

86643 Rennertshofen. 2 wie Pech und Schwefel…Mo und Hedwig…Oder sollen wir sie Modwig oder Hedmo taufen? Die süße Mo ist einfach eine absolute Frohnatur und bringt viel Freude in jede Familie. Sie ist super lieb, Menschenbezogen, lässt sich total gerne streicheln und kuscheln. An der Leine läuft sie auch schon sehr gut. Sie versteht sich prima mit anderen Hunden.


Unser Dreamteam geht seit seiner Kindheit gemeinsam durch dick und dünn. Das gemeinsame Schicksal hat die beiden Traumhündinnen über die Jahre so stark zusammengeschweißt, daß wir ihnen eine Trennung nicht mehr zumuten wollen und auch nicht können. Sie machen alles gemeinsam, sind sehr aufeinander fixiert. Wie bei einem alten Ehepaar sind sogar kurzzeitige Trennungen, wie z. B ein Tierarztbesuch, eher schwer zu ertragen. Und ein Wiedersehen fällt jedes Mal herzergreifend verliebt und freudig aus. Wir können die beiden Mädels einfach nur gemeinsam in die Vermittlung geben. Eine Trennung würde 2 HUNDE-, wie auch viele Menschenherzen brechen. Ihr Leben begannen sie als gemeinsame Kettenhunde auf dem gleichen Fabrikgelände. Von dort wurden sie zwar gerettet, mussten dann aber 2 Jahre in einem kleinen Zwinger verbringen, aus dem sie nie herauskamen. Sie hatten die ganze Zeit nur sich. Ihr Leben lang.


Charakterlich sind beide Mädels sehr angenehm und leicht führbar. Mo (ca. 7 Jahre, 48 cm) ist sehr menschenbezogen, verkuschelt, etwas faul und liebt es gestreichelt zu werden. Sie folgt der agileren Hedwig auf Schritt und Tritt und macht ihr alles nach. Die ebenfalls sehr freundliche Hedwig (ca. 6 Jahre, 57 cm) ist sehr verspielt, manchmal ein richtiger Quatschkopf, sie animiert Mo zum Spielen, wälzt sich gerne im Gras (sie hatte ja jahrelang kein Gras unter den Pfoten gehabt und holt das nun in vollen Zügen nach). Vor kurzem erst konnten die beiden gemeinsam in unser Streunernest nach Deutschland reisen. Die beiden Ladys können hier erstmal zur Ruhe kommen und jederzeit besucht werden. Wir suchen eine Familie oder einen Einzelmenschen mit Platz, Empathie und Verständnis für unser Hundepärchen.


Denn: Wenn 2 Herzen im gleichen Takt schlagen, sollen sie das ein Leben lang tun.

Für die beiden Unzertrennlichen fällt auch nur eine gemeinsame verminderte Schutzgebühr in Höhe von 350 Euro an. Auch über Pflegestellenangebot würden sie sich sehr freuen! Somit steht ihrem Glück nichts mehr im Weg!


Hedwig und Mo sind kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzen einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle vermittelt werden.


https://youtu.be/nen0nbkW5UA

https://youtu.be/ghzhVudwgAw


Source: Markt.de

Unsere beiden zauberhaften Schwestern Lisa (weiß mit Tigermuster) und Lola (grauer Tiger) suchen gemeinsam ein Zuhause. Die beiden sind sehr umgänglich und möchten ganz viel spielen. Wenn sie dann genug gespielt haben, kuscheln sie sich auch mit aufs Sofa oder ins Bett. Am liebsten beobachten die beiden Vögel und sitzen auf dem Balkon, daher brauch die beiden auch einen gesicherten Balkon. Uns Zweibeinern gegenüber sind sie sehr aufgeweckt, auch Hunde und kleine Kinder kennen sie bereits. Mit einem knappen Jahr hätten die beiden jetzt einfach gerne ein FürImmerZuhause.


Natürlich werden die Beiden nur gemeinsam vermittelt. Die Beiden sitzen auf einer Pflegestelle in Grafing und können dort nach Absprache auch besucht werden.


Selbstverständlich sind Lisa und Lola gechipt, geimpft, kastriert, negativ auf FIV und Leukose (FeLV) getestet sowie gegen Parasiten behandelt.


Die Vermittlung erfolgt über Schutzgebühr (200 Euro pro Katze), Schutzvertrag und einem netten Vorbesuch.


Wir züchten und vermehren keine Katzen, unsere Katzen sind ausschließlich Fundtiere. Unser Ziel ist der Tierschutz, nicht die Absicht auf Gewinnerzielung.


 


Katzenhilfe CanariGatos e. V.


Max-Wagenbauer-Str. 6b

85567 Grafing


 


Source: Markt.de

NOTFALL !!! Vermittlungshilfe:

Die beiden Mischlingshündinnen Pinta und Maria benötigen ein neues Zuhause, da die Besitzer die beiden nicht mehr versorgen können und sie ins tierheim abgeschoben werden sollen. Zwei liebe und ruhige hunde die nicht mehr viel erwarten. Geb. Ca. 2012.

Wer kann die beiden aufnehmen??!!!

Sie sind ganz liebe fellnasen und treue Begleiter. Sie sind stubenrein und verträglich mit Artgenossen und Katzen, Kinder usw. Sie kuscheln gern.

Guter Platz vor Preis!

Aufenthaltsort: Osnabrück

(vermittelt wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertragund Schutzgebühr für beide VHB 200 EUR)

Tel: 01511 4952785.


Source: Markt.de