Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

menschenliebender

Mein Name ist Pamina- ich kam zusammen mit meiner Hunde-Mama Peggy und meinen beiden Geschwistern Pöndör und Patsy in die Auffangstation. Unsere Namen beginnen alle mit dem Buchstaben “P”…wir sind der sogenannte P- Fund! Wir sind auf der Homepage unter den Vermittlungshunden bei den Welpen/Junghunden zu finden…meine wunderschöne Mama Peggy bei den Hündinnen!

Wie und wo wir vor unserem Auffinden gelebt haben, weiß niemand.

Das Team hier vor Ort beschreibt mich als sehr süß, freundlich, lebensfroh, unbedarft, lustig, charmant und menschenliebend.


 


Meinen komplett negativen Befund auf Krankheiten, die durch Parasiten übertragen werden können, finden Sie HIER



Ich wünsche mir sehr, endlich in ein eigenes liebevolles Zuhause ziehen zu dürfen!

Meine Hunde-Mama hat uns tolle Prägungsgrundlagen und Charaktereigenschaften mitgegeben-

das Zusammenleben mit mir wird daher sicherlich eine Bereicherung für meine neue Familie.

Ich muss zwar noch Einiges lernen, aber aufgrund meines tollen Charakters wird das mit positivem welpengerechten Training, altersgerechter Beschäftigung und Auslastung ein “Klaks”.

Ein bewegungsfreudiges Zuhause wäre toll…viele streichelnde Hände auch…

Haben Sie ein klitzekleines Körbchen frei?❣️



Pamina ist weiblich, schätzungsweise am 01.01.2022 geboren und ungefähr 20 cm groß/klein derzeit.

Welche Rassegene genau in ihr vereint sein könnten, wissen wir nicht. Wir vermuten, dass Pamina nicht sonderlich groß werden wird. Sie zeigt sich sehr aufgeschlossen und hat viel Potenzial, eine wunderbare Lebensbegleiterin zu werden!

Wir könnten uns deshalb sehr gut vorstellen, dass sie auch gut zu Anfängern ziehen könnte, die keinen perfekten Hund erwarten, sondern denen bewusst ist, dass Pamina ein Welpe ist, der erst noch Einiges erlernen muß. Die Bereitschaft, eine Hundeschule zu besuchen, wäre in diesem Fall absolut sinnvoll.

Interessenten sollten beachten, dass die Erziehung eines Welpen viel Zeit und Geduld in Anspruch nimmt und nicht nebenher machbar ist!

Menschen mit Hundeerfahrung und eigenem Trainingskonzept sollten Pamina gemäß ihrer Bedürfnisse, ihres Alters und Charakters beschäftigen und durch positives Training durch Bestärkung liebevoll erziehen.



Wenn Sie bereit sind, dieser wunderbaren jungen Dame ein Körbchen anzubieten, dann melden Sie sich gerne bei Frau Heckmann.

Sie wird mit Ihnen gemeinsam besprechen, ob ein Welpe wie Pamina zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen würde!



Pamina wird übrigens komplett geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt!


Source: Markt.de