Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

wartete

96349 Markt Steinwiesen. Lua konnte Mitte Januar in ihre Pflegefamilie ziehen. Hier wartet sie sehnsüchtig auf ihre neue Familie. Ursprünglich kommt sie aus Rumänien, hier wurde sie gemeinsam mit ihren fünf Geschwistern ausgesetzt.


Ihre Pflegefamilie beschreibt ihren Charakter wie folgt:


Lua eine mega liebe und sehr gelehrige Hündin. Sie kommt mit den Hunden und Katzen der Pflegestelle super aus. Sie möchte gerne beschäftigt werden und ist mit Eifer bei neuen Herausforderungen dabei. Sie lernt gerade an der Leine zu laufen und macht schon gute Fortschritte.


Unsere liebe Lua ist etwa 6 Monate alt und wird ausgewachsen eine mittlere bis große Schulterhöhe erreichen. Sie ist eine absolut liebe, verspielte und verschmuste Hündin. Gegenüber Menschen ist sie anfangs noch schüchtern, taut aber sehr schnell auf und ist immer freundlich. Ihre Umgebung erkundet sie mit viel Neugierde. Lua will einfach nur die Welt entdecken. Zusammen mit ihren Geschwistern spielt und tobt sie stundenlang. Für ausgiebige Streicheleinheiten ist Lua aber auch immer zu haben. Ihre Verträglichkeit mit Katzen kennen wir nicht. 


Lua ist noch eine Welpin und lernt das Leben außerhalb der Straße erst kennen. Ihre Neugierde hilft ihr dabei sehr. Dennoch muss sie noch die wichtigen Grundkommandos oder auch die Stubenreinheit lernen. Auch die Phase der Pubertät steht kurz bevor, in welcher auch mal Grenzen getestet werden. Daher sollte die Familie sie mit einer führenden Hand sowie einem positiv verstärkenden Erziehungsstil bei ihrer Entwicklung unterstützen. Zudem empfehlen wir auf jeden Fall den Besuch einer Hundeschule.


Für Lua wünschen wir uns eine liebevolle und erfahrene Familie, die ihr die Zeit lässt, sich einzugewöhnen und mit ihr die Welt schrittweise erkundet. Wir sind uns sicher, dass mit ganz viel Liebe, Geduld, Empathie und einer guten Portion Humor aus ihr tolle Familienhunde werden wird.


Unsere Lua ist gechipt, geimpft, entwurmt und besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in ihr neues Zuhause ziehen


https://youtu.be/zKaM8FJJrWU

https://youtu.be/57X_GmhTvJ8

https://youtu.be/0ERHspGI3rc

 


Source: Markt.de