Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


werden

1 2 3 6

Größe: mittelgroß


Schulterhöhe / Länge: ca. 40 cm | k/A


Geschlecht: Hündin


Geboren: ca. 06.2020


Gewicht: k/A


Rasse: Podenco


Kastriert: Ja


Aufenthaltsort: Pflegestelle in Deutschland


Eigenschaften: Aktiv, Familienhund, Für Hundeanfänger geeignet, Hundeverträglich, Katzenverträglich


 


Auf Pflege in 73457 Essingen


 


Im Mai traf Menta in der Perera ein. Allerdings war sie nicht alleine – sie hatte drei kleine „Meerschweinchen“ im Gepäck, nicht älter als 2 Wochen.


 


Die junge Mutter war die ersten Tage sehr nervös: Als frischgebackene Mama wollte sie alles richtig machen, war in einer ihr fremden Umgebung hinter Gittern, überall fremde Hunde und noch dazu die erste große Hitzewelle mit über 40 Grad. Unruhig lief sie hin und her, nahm sich oft noch nicht mal die Zeit, die Kleinen in aller Ruhe zu säugen.


 


Aber Menta gewöhnte sich ein und war bald eine vorbildliche Hundemama.


Jetzt sind die Kleinen so weit, bald auf eigenen Füßen stehen zu können und so kann sich Menta auf die Suche nach einer eigenen Familie machen.


 


Menta kommt mit den anderen Hunden in der Perera prima aus, wir können sie uns gut als Zweithund vorstellen. Aber auch ein Zuhause ohne andere Hunde wäre für Menta geeignet.


Den Katzentest hat Menta ebenfalls bestanden. Zumindest zeigt sie kein großes Interesse an den Samtpfoten. Menta sucht eine Familie, in der sie nun zur Ruhe kommen kann, eine Familie die sie ein bisschen päppelt und wo sie sich von den Strapazen der Welpenaufzucht erholen kann.


 


Aber – Menta ist kein Stubenhocker. Als waschechte Podenca braucht sie die rassetypische Auslastung. Auch muss sich eine Familie darüber im Klaren sein, dass Menta schon einen ordentlichen Jagdtrieb haben wird und wahrscheinlich ein Hund für die Schleppleine sein wird.


Da Menta ein „Straßenfund“ ist, gehen wir davon aus, dass die hübsche Hundemama das Hunde 1 x 1 erst wird lernen müssen. Aber auch diese „Hürde“ wird die kleine Maus meistern, wenn ihre neuen Menschen mit Liebe und Geduld an ihrer Seite stehen.


 


Bitte beachten Sie, dass Menta erst im September – gemeinsam mit ihren Töchtern – nach Deutschland reisen kann.


 


Wollen Sie Menta die schönen Seiten des Lebens zeigen und ihr ein sicheres Zuhause geben?


Menta wird ihre Reise nach Deutschland geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und einem Test auf Mittelmeerkrankheiten antreten.


Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


Source: Markt.de

Wir sind eine kleine familiäre Liebhaber-Hobbyzucht, die im kleinen Rahmen Bullys züchtet. Wir leben nicht von unseren Hunden, sondern für unsere Hunde!! Vorab Suchen wir jetzt schon mal nach dem allerbesten Zuhause für unsere 5 kleinen Bollerköppe. Unsere Bullys sind am 06.01. 23 pünktlich zu den heiligen 3 Königen geboren, na wenn das kein gutes Zeichen ist 🙂 Unsere Fiene hat bisher immer ihre Welpen ohne Kaiserschnitt bekommen und so sollte es auch sein. Wir bemühen uns jetzt schon gute Welpen Eltern zu finden, damit diese auch von Anfang an dabei sein können. Unsere Babys werden mit viel Liebe und Zuwendung großgezogen, wir bemühen uns Sie zu Wesenstarke und gut sozialisierte Bullys zu erziehen. Da es eine Wiederholungsverpaarung ist, gehen wir davon aus das dieser Wurf genau so gesund und schön wird, wie der letzte 😉 Wir züchten Bullys mit langem Rücken, mehr Nase und Rute, natürlich sind sie freiatmend. Die Eltern der Babys sind Zuchttauglich geschrieben und haben alle erforderlichen Untersuchungen mit Bravour bestanden. Die Unterlagen können gerne vor Ort eingesehen werden. Papa der Welpen ist ein mit Sorgfalt ausgesuchter Deckrüde der schon viele gesunde, wunderschöne und natürlich auch freiatmende Bullys gezeugt hat.



Wenn unsere Babys ausziehen (ab den 10 März) , sind Sie mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Sie erhalten natürlich Ihre Ahnentafel und bekommen ein Welpenpaket mit auf dem Weg, so das die neuen Welpen Eltern sich erstmal um nichts ausser dem neuen Familienmitglied kümmern müssen.



Es sind 4 Buben und 1 Mädchen



Das Mädchen ( Caja) ist blue

3 Buben ( Cash, Carl und Claus) sind blue

1 Bub (Cuba) ist schwarz



Unsere Welpen sowie auch unsere anderen Hunde sind für uns wie Kinder, sie bekommen von Anfang an alles mit was zum Alltag gehört, sie werden bei uns im Wohnzimmer aufgezogen, genießen 24 Std. Service und sind daher bestens sozialisiert und auf’s Leben vorbereitet.

Auch nach dem Kauf sind wir immer für unsere Welpen/Eltern da und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!!



Wir tolerieren keine Zwingerhaltung, keine Ratenzahlung und keine Preisverhandlungen!!!





Es sind unsere Babys und Sie werden mit viel Liebe, Sorgfalt und Sachverstand großgezogen!!!



Die kleinen Bollerköppe können durch eine Anzahlung fest reserviert werden.

Gerne dürfen Sie die Mäuse und uns besuchen kommen. Wir freuen uns!!!



Wir wohnen in Oberhausen NRW und haben nichts mit allen anderen hier im Umkreis zu tun!!!



Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne per Mail oder Telefon melden.

01577 0351977


Source: Markt.de

JULE – Tierwald e. V.

Name: Jule
geboren: 18. September 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 20 cm – etwas wird sie allerdings noch wachsen
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Jule wurde an einer Nebenstraße in einem benachbarten Dorf gefunden und bei uns im Tierheim abgegeben. Für ein so kleines und junges Hundemädel wäre das der sichere Tod gewesen. Nun ist sie in Sicherheit und wir alle gehen auf die Suchen nach einer geeigneten Familie für die kleine Maus.
Da Jule noch so jung und auch so klein ist, darf sie die nächsten Tage bei der Tierheimleitung im Wohnhaus verbringen. Dies scheint Jule auch recht zu sein, denn sie liebt die menschliche Gesellschaft, mag es zu kuscheln und in den Armen gehalten zu werden.
Wenn wir Menschen uns mit ihr beschäftigen, dann bemerken wir, dass Jule sehr verspielt und auch aktiv ist. Sie hat auch schon ihr Lieblingsspielzeug entdeckt, und zwar in Form von Bällen. Sie liebt es, sich damit zu beschäftigen.
In ihrer neuen Familie angekommen würden wir uns wünschen, dass Jule etwas Zeit bekommt, damit sie sich richtig gut einleben kann. Die vielen neuen Eindrücke und auch die neuen Menschen, daran möchte sie sich zuerst gewöhnen. Danach freut sie sich auf das Erlernen vom Hunde-Einmaleins, denn sie möchte genau wissen, wie sie sich in einer Menschenfamilie benehmen sollte. Sie wird da allerdings auf die Hilfe von Frauchen und Herrchen angewiesen sein, denn alleine kann und weiß sie das nicht, denn sie ist ja schließlich noch ein Baby.

Na, kleine Jule – alles erkundet?
https://www.youtube.com/watch?v=DHdzHnQa2CQ
Jule zusammen mit Mali (Januar 2023).
https://www.youtube.com/watch?v=TkhUfBwwQmA

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Verkaufe eine BKH katze weiblich


Farbe:Blue Point


Geboren am 24.4.2022


Sie ist 2 Fach geimpft und entwurmt


Sie kennt andere katzen


Frisst nur das josera trockenfutter


Nassfutter frisst sie auch alles


Kratzt nur am Kratzbaum


Stubenrein ist sie


Sie ist an Alltagsgeräusche gewöhnt und spielt super gerne


Sie brauch am Anfang ihre zeit sich einzugewöhnen


Ist vorsichtig bei fremden Menschen nimmt erst einmal Abstand


Ich muss sie vermitteln da meine Katzen sie nicht akzeptieren und sie viel abbekommt und da durch musste ich sie erst mal in ein separates Zimmer bringen was auf dauert nicht toll ist


Ich hoffe sie findet schnell ein neues Zuhause


Wer Interesse hat bitte bei mir melden 


Bekommt edwas trockenfutter und edwas nassfutter mit und ihren impfpass


Die Eltern leben nicht bei uns haben sie aber gesehen wo wir sie bei denn alten Besitzern abgeholt haben


Die Mutter ist eine blue point


Und der Vater blue


Source: Markt.de

MIKO – Tierwald e.V.

Name: Miko
Geboren: ca. Mai 2019
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 53-58 cm
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Bemerkungen: Das Röntgenbild von Miko zeigt leichte Veränderungen an einem Kniegelenk hinten, die auf Arthrose schließen lassen.
Am 23. Dezember 2022 wurde festgestellt, dass Miko eine Schilddrüsenunterfunktion hat. Er wird jetzt medikamentös eingestellt.
Aufenthaltsort: Miko befindet sich zurzeit in Deutschland in einer Tierpension. Falls Sie sich in den Süßen verliebt haben, dann kann Ihnen unsere Kontaktperson den genauen Aufenthaltsort nennen. Sie können dann Miko dort gerne zum gegenseitigen Beschnuppern besuchen.
Sein momentanes Körbchen steht in 59494 Soest

Miko, stolzer eigensinniger Hundebub sucht neuen Wirkungskreis in Pflegestelle oder Endstelle.
Ich lebte in Kroatien in einer Familie, die mir aber zeitlich nicht mehr gerecht werden konnte. Nachdem ich dann auch noch über den Zaun gesprungen war und mich beim Einfangen nicht gerade freundlich zeigte, entschieden sie sich, mich im Tierheim abzugeben.
Im Januar 2022 durfte ich dann mit nach Deutschland ausreisen.
Nun lebe ich in einer Tierpension und suche von hier aus eine Pflegestelle oder mein Zuhause.
Ich habe einen Sturkopf und versuche diesen auch durchzusetzen, was mir aber bei konsequenter Führung immer weniger gelingt.
Ich bin wie ein Wetterfähnchen, erst freundlich und kurz danach abweisend. Im Halsbereich bin ich sehr empfindlich und wenn man mich dort unerwartet anfasst, dann knurre ich.
Wenn ich richtig gut gelaunt bin, dann bin ich sehr lernwillig und habe beim Training auch sehr viel Spaß. Ich brauche Bestätigung durch Worte, Streicheleinheiten, Körpersprache oder auch mal mit einem Leckerli.
Meine neue Familie sollte nicht nur verständnisvoll sein, sondern auch Hundeerfahrung haben und Konsequenz ohne Angst durchsetzen können.
Ich verhalte mich noch immer unsicher, und deshalb musst Du mir klar und deutlich zeigen, dass alles OK ist, denn ich bin bereit noch so viel zu lernen.
Besuch mich doch einfach einmal und überzeuge Dich selbst! Wir würden uns auf ein Kennenlernen freuen.
Dein Miko!

Kontakt:
Liane Bartsch elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

HONEY – Tierwald e. V.

Name: Honey
geboren: 15. Mai 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 25-30 cm
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Durch Polizeiverfügung kommt es immer wieder vor, dass unserem slowakischen Tierheim Hunde zugewiesen werden, die illegal bei einem Vermehrer leben mussten. Wir sind immer sehr froh, wenn es gelingt, Tiere aus solchen Situationen zu befreien. Die Neuankömmlinge werden bei uns ärztlich untersucht und es wird entweder der momentane Verbleib im Tierheim angeordnet oder die Weitervermittlung in eine Familie.
Honey ist nun eine dieser Vermehrerhunde und wir dürfen für sie auf die Suche nach einer eigenen Familie gehen.
Honey ist noch sehr zurückhaltend und schüchtern. Sie muss sich zuerst noch daran gewöhnen, dass die Kontakte zum Menschen nicht mehr bedrohlich sind. Sie hat natürlich die letzten Tage einiges erlebt, was sie zuerst verarbeiten muss. Zuerst die Beschlagnahme, dann der Transport zu uns ins Tierheim, der Besuch beim Tierarzt und nun noch fremde Menschen und Artgenossen! Wir gestehen ihr dann etwas Unsicherheit zu und denken, dass sie die nächsten Tage richtig warm mit uns wird und sich den Menschen und auch den Artgenossen hier im Tierheim anschließt.
Wenn Honey nun in ihre Familie kommt, dann wird sie dort auch etwas Zeit brauchen, bis sie sich an die fremde Umgebung und an ihre neuen Menschen gewöhnt hat. Hat sie sich dann richtig gut eingelebt, dann möchte sie zusammen mit Frauchen und Herrchen noch etwas Hunde-Einmaleins lernen, denn sie möchte ganz genau wissen, wie sie sich als Familienhündin in ihrer neuen Wohnung benehmen sollte. Honey wird die menschlichen Kontakte lieben und sie möchte spüren, dass sie in ihrer neuen Familie willkommen ist.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Name: Bella

https://tierschutzverein-fellini.de/bella/

Rasse: Retriver Mischling

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Charakter: menschenbezogen, freundlich und lieb

Mittelmeercheck: wird vor Ausreise gemacht

Aufenthaltsort: Italien, Kalabrien

Geschichte:
Bella war auf der Suche nach Futter und Wasser allein auf der Straße unterwegs. Wie so viele Straßenhunde in Italien. Unsere Helferin in Italien hat sie versorgt und wieder aufgepäppelt. Nun ist sie bereit für ein eigenes Zuhause.

https://tierschutzverein-fellini.de/

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin:
Sandra Schaub
Mobil: 0174-7989030
Email: TSV-S.Schaub@t-online.de

Alle gesetzlich erforderlichen Impfungen zur Einreise des Hundes nach Deutschland sowie die Transportkosten sind in der Schutzgebühr inbegriffen. Die zuständige Vermittlerin gibt Ihnen gerne weitere detaillierte Informationen und beraten Sie gern bei der Anschaffung eines Hundes aus dem Auslandstierschutz. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Einen Hund aus dem Tierschutz aufzunehmen, ist eine wunderbare Sache, denn zahllose heimatlose Tiere warten sehnsüchtig auf ein liebevolles dauerhaftes Zuhause.

Warum einen Hund aus dem Ausland adoptieren?
In deutschen Tierheimen leben zahlreiche arme Tiere, die sehnsüchtig auf ein Zuhause warten ! Und wir freuen uns für jedes Tier, das die Chance auf ein besseres Leben bekommt.
Jedoch können wir nicht die Augen vor dem Elend in anderen Ländern, sogar in unseren Urlaubsländern, verschließen, in denen es so gut wie keinen Tierschutz und sehr schlechte oder keine Tierheime gibt !
Dort sind die Hunde und Katzen in „Tötungsstationen“ untergebracht oder leben auf der Straße, immer der Gefahr, überfahren zu werden.
Die Tiere werden oft dort unter grausamen Bedingungen gequält
oder umgebracht. Manche erfrieren im Winter.
Viele Zwinger haben noch nicht einmal ein Dach für Schutz vor Sonne,
wind oder Regen oder Hagel. Morgens werden die Zwinger mit kalten Wasser ausgespritzt, die Tiere vorher nicht herausgeholt.
Oft frieren die Tiere im Winter am Betonboden fest.
Es gibt Orte, da werden die Tiere gar nicht mehr gefüttert; da vegetieren sterbende und kranke Hunde zwischen halbverwesten Kadavern. Da werden gesunde Tiere ohne
Futter und Wasser an Bäume angebunden oder daran aufgehängt, bis sie schliesslich elendig verenden.
Süsse Welpen werden einfach in der Mülltonne entsorgt und nachts auf der Mülldeponie von größeren Streunern oder anderen Fleischfressern als Futter genommen.
In diesen Ländern ist ein Tierleben nichts wert !
Tiere kastrieren läßt hier keiner !
Einige Tierschützer dort nehmen sich der Tiere an und versuchen Aufklärungsarbeit und Kastrattionsaktionen dem Leid entgegenzuwirken. Den Tieren, die akut bedroht sind, hilft aber nur eine Ausreise nach Deutschland. Sie haben in Deutschland die Chance,
einen Pflegeplatz oder ein Zuhause zu finden, oder werden in ihrem Ursprungsland sterben !
Deshalb ist es so wichtig auch weiterhin nicht die Augen zu
verschliessen, sondern dort zu helfen, wo die Not am grössten ist und jedem Leben in Not zu helfen

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierschutzverein Fellini e.V.

Hainbach 51

34385 Bad Karlshafen

Tierschutzverein Fellini e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

NICKI – Tierwald e. V.

Name: Nicki
geboren: ca. September 2022
Geschlecht: männlich
Größe: momentan ca. 22 cm; etwas wird er allerdings noch wachsen
Rasse: CKC Mischling (Cavalier King Charles)
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Der kleine Nicki wurde von den slowakischen Behörden beschlagnahmt. Er hätte sollen für die illegale Zucht eingesetzt werden. Er darf nun bei uns im Tierheim einziehen und wir suchen für ihn eine eigene Familie.
Wie es sich für Welpen gehört, ist Nicki sehr neugierig und lebhaft. Zum Glück wurden auch der Rüde Bruno und die Hündin Jenni aus der gleichen illegalen Zucht beschlagnahmt, und somit ist Nicki nicht ganz alleine und ihm ist nicht alles fremd. Er wird ein paar Tage brauchen bis er die Gepflogenheiten im Tierheim kennt, mit dem Tierheimpersonal Freundschaft geschlossen und sich auch bei die anderen Tierheimbewohnern vorgestellt hat.
Auch in seiner neuen Familie wird Nicki ein klein wenig Zeit brauchen, bis er sich richtig gut eingelebt hat. Die Menschen werden ihm diese Zeit gewähren und erst dann, wenn Nicki dazu bereit ist, mit ihm das Hunde-Einmaleins lernen. Wie anfangs bereits erwähnt ist Nicki ein neugieriges Kerlchen und dies sollte seine Familie beim Erlernen der Benimmregeln ausnutzen. Diese interessant präsentiert, und Nicki wird begeistert lernen und auch alles verstehen.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Land : Ungarn
Aufenthaltsort : Tierheim
Dort seit : 30.03.2022
Rasse : Mischling
Farbe : hellbraun/creme
Geburtsdatum : ca. 03.2014
Größe (ca.) : 30-35 cm
Kastriert : ja
Schutzgebühr : 420 €

Video: https://youtube.com/shorts/Wq8NJ-Nz3WQ?feature=share
https://youtube.com/shorts/7vKEvSutV4A

CHENNA MÖCHTE ENDLICH GELIEBT WERDEN
Chenna wurde zusammen mit einem Rüden außerhalb einer Ortschaft auf einem Acker ausgesetzt. Die Tierschützer aus dieser Gegend baten um Hilfe. Der Rüde wurde von einer anderen Organisation übernommen und Chenna bekam ein Plätzchen in unserem Partnertierheim.

Chenna hatte bisher kein schönes Leben. Sie war in keinem guten Zustand, ihr Fell war völlig verfilzt, auch fehlt ihr ein kleines Stück ihrer Nase, verursacht ganz sicher durch eine Bissverletzung. Beim Scheren ihres Fells sah man außerdem, dass ihre Ohren mit einer Schere beschnitten wurden. Welche Schmerzen musste sie wohl ertragen?!

Und trotz allem ist die Maus nun nach anfänglicher Angst eine ganz liebe, ruhige Hündin. Sie verbringt den größten Teil des Tages damit, in ihrer Hundehütte zu liegen und die Ereignisse des Tages zu beobachten. Zu den anderen Hunden ist sie freundlich, wenn sie sich im Freilauf befindet.

Für Chenna wünschen wir uns nun ein tolles Zuhause, in dem sie geliebt und verwöhnt wird. Nie wieder soll sie Leid und Schmerz erfahren müssen. Möchten Sie der kleinen, tapferen Hundedame zeigen, dass nicht alle Menschen böse sind und ein Hundeleben auch schön sein kann? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Ansprechpartner:
Claudia Wünsche
0177/8802018 (WhatsApp-Handy) ab 18 Uhr
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de

Anschrift Tierschutzorganisation:

Herz für Ungarnhunde e.V.

Am Birkenberg 6

37176 Nörten-Hardenberg

Herz für Ungarnhunde e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Die zwei hübschen Kater suchen dringend ein neues zuhause.Der wuschlige heißt Einstein und der schwarze ist der Charlie. Sie sind ca 2 Jahre alt. Sie wurden damals auf ein Campingplatz gefunden und sind dann mit ca 8 Wochen zu uns gekommen. Da wir aber umziehen können wir sie schweren Herzens leider nicht mitnehmen ,da es in der neuen Wohnung nicht gestattet ist. Die zwei süßen sind kastriert und einmal geimpft sowie haben sie 3 mal eine Wurmkur bekommen. Da sie halb wilde Kater sind,brauchen sie sehr viel Geduld und Zeit sich einzugewöhnen. Bei uns hat es ein dreiviertel Jahr gedauert bis sie zu uns auf die Couch kommen und sich von uns streicheln lassen und zu schmusen. Einstein wie man auf den Bildern sieht ist da schon weiter mit seine streicheleinheiten.Sie lassen sich aber noch nicht hochheben.Wie gesagt sie suchen eine Endstelle wo sie endlich zu Hause ankommen dürfen. Bitte nur zusammen, es sind Brüder. 

Sie sind stubenrein und bei uns reine Wohnungskatzen. Bitte nur an jemanden der viel Geduld und Zeit für sie aufbringen kann und der sich bewusst ist das sie keine,zumindest nicht sofort, Schmusekatzen sind. Sie leben zur Zeit in 76879 Bornheim


Source: Markt.de

Hallo ich heiße Chico und möchte gerne Papa werden.


(Ich bin nicht zu kaufen!!!) 


Ich besitze eine Ahnentafel des Deutschen Hunde-Stammbuches, bin geimpft sowie gechipt und habe keinerlei Allergien.


Ich bin freiatment und sehr lebendig. Ich wachse mit einem Kleinkind auf und bin sehr verschmust und familienbezogen.


Mein Papa hat einige Preise gewonnen wie z. B. Der schönste Rüde seiner Rasse.


Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne melden. LG 


Source: Markt.de

1 2 3 6