Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.
Follow Us


wie

MARIA – EKH – weiblich – kastriert – weiß – *08.12.2017


super süß, zart, liebt Menschen über alles, etwas schüchtern, sozial, mag es eher ruhig, eher unabhängig, selbständig, FIV+


Maria lebte in einer betreuten Katzenkolonie. Ein Volontär, der sich um die Kolonie kümmert, ihnen Futter bringt und auch bei Auffälligkeiten medizinisch eingreift, sah eines Tages dass Maria Sonnenbrand an ihren Ohren hatte. Maria ist an den Ohren weiß/rosa und da sich Maria immer im Freien aufhielt, bekam sie an ihren Ohren Sonnenbrand. Dies kann bei Katzen schnell bösartig werden und deswegen wurde sie dem Tierarzt vorgestellt und die Ohrränder prophylaktisch begradigt und dann mit einer Salbe behandelt. Maria hat die Behandlung gut überstanden, es ist alles verheilt, es geht ihr gut und wir hoffen nund Menschen zu finden, die sich nicht an ihrem “besonderen  Aussehen” stören, sondern Maria als besonders liebenswertes Kätzchen schätzen. Denn wie lieb Maria ist, konnten wir erfahren, als wir sie zu einer Pflegestelle vermitteln konnten: Hier stellte man fest, welch herziges Mädchen Maria eigentlich ist, nachdem sie sich eingewöhnt hatte, sie sit besonders liebenswert, wie uns die Pflegestelle mitteilte. Maria lebt nun zusammen mit vier weiteren Katzen auf dieser Pflegestelle. Maria mag die Gesellschaft anderer Katzen, allerdings sollen sie nicht dominant oder gar zu agil sein. Maria selbst ist sanft und ruhig und so sollten auch die anderen Katzen sein. Sie ist anfänglich auch etwas schüchtern. Bei groben und dominanten Katzen hat sie Angst und verzieht sich.

Zu Menschen ist sie einfach nur herzig. Sie liebt die Menschen, sie genießt es gestreichelt zu werden. Sie liebt es sanft, ohne Hektik und lauten Geräuschen. Gerne zu größeren, lieben Kindern, die schon etwas ruhiger sind.



Maria genießt auch den gesicherten Garten auf der Pflegestelle. Sie klettert die Bäume hoch und verbringt so einige Zeit an der frischen Luft und genießt die Sonne. Maria braucht diesen Rückzug und sie ist auf keinen Fall eine Katze für reine Wohnungshaltung.



Es wird einige Zeit dauern, bis Maria sich von ihrer neuen Familie streicheln lässt. Die Familie, die sie adoptiert, muss sehr sanft und geduldig sein. Sie braucht Zeit, um sich sicher zu fühlen und ihren neuen menschlichen Freunden zu vertrauen.



Auch wenn Maria eher eigenständig ist, wird sie auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben. Gerne zu ein oder auch gerne mehreren, nicht dominanten, ruhigen, bereits in der Familie lebenden, in etwa gleichaltrigen Katzen dazu oder zusammen mit einer unserer Katze.

Sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.



Maria ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.


Wir vermitteln bundesweit mit Tierschutzvertrag, Tierschutzvertrag und positiver Vorkontrolle.


Maria kann auf ihrer Pflegestelle in Deutschland zum gegebenen Zeitpunkt in Wilhelmsfeld besucht werden.

 


Source: Markt.de

BARNEY – Tierwald e. V.

Name: Barney
geboren: 15. August 2020
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 35-40 cm
Rasse: Deutscher Jagdterrier Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Barney hat eine kürzere Rute

Barney wurde bei uns im Tierheim abgegeben. Er wurde am nahen Bachlauf an einer Brücke gefunden. Barney hatte einen Chip und so konnten wir die Eigentümer ermitteln. Die Leute wollten ihn nicht mehr zurück, da „er sowieso nicht gut im Jagen war“. Solche Menschen haben keine Tiere verdient und daher sind wir froh, dass Barney bei uns ist. Wir suchen nun für ihn eine neue Familie, die die Vorzüge von Barney zu schätzen weiß und ihn liebt.
Barney ist terriermäßig aktiv und sportlich. Daher wäre es sehr schön, wenn seine neue Familie ebenfalls sportlich und unternehmungslustig ist und mit Barney zusammen die große weite Welt erkunden möchte. Wie es sich für einen lebhaften Terrier gehört, kann Barney auch recht schnell rennen und unser Agility-Hindernis, das hat er mit Bravour gemeistert.
Er hat sich sowieso in unserem Trainingsgelände sehr wohl gefühlt. Selbstverständlich hat sich Barney auch gefreut, dass er Besuch von Menschen hatte, es waren nämlich zwei Leute mit ihm im Trainingsgelände, die von ihm ein Video gedreht haben. Das hat Barney natürlich auch sehr gefallen, und diese besondere Aufmerksamkeit, die er da bekommen hat, die hat er in vollem Umfang genossen.
Er hat auch gezeigt, dass er Schmusen und Kuscheln sehr liebt. Da setzt er sich auch mal dem Menschen in den Schoß und genießt diese Zeit.
Barney muss noch sehr viel lernen, wenn er in seiner neuen Familie angekommen ist, und Barney liebt es, wenn er bei seinen Menschen sein darf. Es wäre hilfreich, wenn seine neue Familie sich mit der Seele von Terriern etwas auskennt.

Und auch hier wedelt lustig das Schwänzlein. Der Terrier Barney.
https://www.youtube.com/watch?v=1Zq_EN6cQp4

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Hallo liebe leute, ich habe in meinen zahlreichen Lehrgängen  zum Hunde Trainer ,  viele Hunde erlebt und auch verstehen gelernt. ich  habe es mir zur Aufgabe gemacht,  Hund und Mensch einander näher zu bringen , ins besondere Schwierige Fälle. ….


Oft ist es einfach nur die  falsche herrangehens  Weise  seiner Menschen  , weswegen es zum problem zu helfen .


Das besondere an meiner art zu trainieren im Gegensatz zu meinen Kollegen im Hundeschul bereich ist das ich auschlieslich , einzel Stunden gebe. Damit ich mich speziel auf ihr Tier und sein persönliches wesen, konzentrieren kann .  Nur so,  hat es meiner meinung nach Sinn dem Hund zu helfen   und so automatisch auch  seinem Menschen .  Denn es ist eigentlich dem Hundes obersten Bestreben, seinem Menschen Zu gefallen ,und zu beschützen . 


Und nicht ihm das leben schwer zu machen !   


Und ich möchte ihnen, und ihrem Hund helfen. Diesen draht zu finden !  Ich zeige wie es richtig funktioniert . 


Haben sie einen Angst Beisser? ,oder  aufgedrehten  Hund ? , oder vielleicht einen zu hektischen , oder gar depressiven Hund.  Schreiben sie mir und  Wir werden einen termin ausmachen ,sie können auch gerne anrufen von 8 :00 bis 21 uhr   .Mo bis So 


Und ich schaue. Wie ich ihnen schnellst möglich helfen kann  


Haben sie einen für sie lern resistenten bockigen Hoffnungslosen fall rufen sie mich an , geben sie nicht auf es gibt einen weg. 


Will ihr Hund nicht Stuben rein werden oder ist er ein Kleffer und ihre Nachbarn sind verzweifelt, melden sie sich es ist alles kein problem .   


Verhaltenstraining


Stadt verkehrs sicherheits training 


Grund befehls Übung. 


Aber auch standart. Sozialiesierung mit anderen Hunden durch Spaziergänge möglich


 Aber auch spezielle Fälle Schwangerschaft vorbereitung Thema Hund und Kind  . Eine Trainings std kostet 20 € 


 Die erste Kennenlern Stunde Ist GRATIS  ich komme natürlich,  zu ihnen zum kennen lernen , und wenn Trainings std  in Erwägung kommen, finden diese auf meinem Trainings platz im Stralsund statt . oder eben bei ihnen auf dem Grundstück bzw Wohnung / Haus . Je nach ziel der Ausbildung.  


ICH FREUE MICH AUF IHRE NACHRICHT BZW ANRUF BIS DAHIN …. 


Source: Markt.de

Federlein- so zart wie ein Wolke
Sie ist zärtlich, verschmust, liebt Menschen und kommt mit Artgenossen sehr gut aus. Momentan in einer großen Katzengruppe und geht etwas unter mit vielen Katzen. Sehr hübsche und liebe junge Katze.
Federlein zeichnet sich durch ihre Ruhe fürs Alter aus. Wie eins schönes junges guterzogenes Fräulein, die Aufmerksamkeit und Fürsorge liebt. Aber nicht aufdringlich.
Kastriert
Frisst wie Trocken- wie auch Naturfutter.
Stubenrein.
Kommt mit EU Pass, geimpft und auf Katzenkrankheiten bereits negativ getestet.
Ein Zuhause auch mit Garten oder weiterhin Wohunungshaltung.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierschutz Russland e.V.

Erstes Quergeässchen 6

86152 Augsburg

Tierschutz Russland e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

BARNEY – Tierwald e. V.

Name: Barney
geboren: 15. August 2020
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 35-40 cm
Rasse: Deutscher Jagdterrier Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Barney hat eine kürzere Rute

Barney wurde bei uns im Tierheim abgegeben. Er wurde am nahen Bachlauf an einer Brücke gefunden. Barney hatte einen Chip und so konnten wir die Eigentümer ermitteln. Die Leute wollten ihn nicht mehr zurück, da „er sowieso nicht gut im Jagen war“. Solche Menschen haben keine Tiere verdient und daher sind wir froh, dass Barney bei uns ist. Wir suchen nun für ihn eine neue Familie, die die Vorzüge von Barney zu schätzen weiß und ihn liebt.
Barney ist terriermäßig aktiv und sportlich. Daher wäre es sehr schön, wenn seine neue Familie ebenfalls sportlich und unternehmungslustig ist und mit Barney zusammen die große weite Welt erkunden möchte. Wie es sich für einen lebhaften Terrier gehört, kann Barney auch recht schnell rennen und unser Agility-Hindernis, das hat er mit Bravour gemeistert.
Er hat sich sowieso in unserem Trainingsgelände sehr wohl gefühlt. Selbstverständlich hat sich Barney auch gefreut, dass er Besuch von Menschen hatte, es waren nämlich zwei Leute mit ihm im Trainingsgelände, die von ihm ein Video gedreht haben. Das hat Barney natürlich auch sehr gefallen, und diese besondere Aufmerksamkeit, die er da bekommen hat, die hat er in vollem Umfang genossen.
Er hat auch gezeigt, dass er Schmusen und Kuscheln sehr liebt. Da setzt er sich auch mal dem Menschen in den Schoß und genießt diese Zeit.
Barney muss noch sehr viel lernen, wenn er in seiner neuen Familie angekommen ist, und Barney liebt es, wenn er bei seinen Menschen sein darf. Es wäre hilfreich, wenn seine neue Familie sich mit der Seele von Terriern etwas auskennt.

Und auch hier wedelt lustig das Schwänzlein. Der Terrier Barney.
https://www.youtube.com/watch?v=1Zq_EN6cQp4

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Ettore hat einen sehr edlen, aristokratische Namen. Aber das ist alles, was er hat. Denn natürlich gibt es Menschen, die sich teure Hunde kaufen und sie dann ein sehr armes Leben führen lassen.
Ettore und seine Freundin Eva gehörten einem Paar. Als der Mann starb, verkaufte seine Frau ihr Haus. Und mit dem Haus auch gleich die Hunde, denn ihrer Ansicht nach gehören die Hunde mit zum Eigentum, weil sie ihrem toten Ehemann gehörten. Also überließ sie die Hunde den neuen Besitzern. Diese Leute wollten keine Hunde, aber sie dachten, es sei einfach, sie loszuwerden, und versuchten, sie in einem Canile abzugeben. In Italien haben Hunde, deren Besitzer sie nicht mehr haben wollen, ein sehr hartes Leben: Sie können nicht in ein Canile gegeben werden, aber niemand kontrolliert, wie sie gehalten werden, und oft verhungern sie oder leben als Streuner.
Irgendwie erreichten diese Hauskäufer aber dann die Tierschützerin, die sie schlussendlich bei sich aufgenommen hat. Und so landeten Ettore und Eva im Tierheim. Sie sind groß, schön und auch sehr, sehr süß. Sie erlaubten uns, sie anzufassen, sie ins Auto zu bringen, ihre Ohren zu überprüfen, ihnen ein Geschirr anzulegen. Seit der ersten Minute als wir sie trafen war klar, dass sie Menschen sehr lieben (die Videos zeigen das eindrucksvoll). Auch scheinen sie mit allen anderen Hunden gut zurechtzukommen. Wir werden das noch ausführlicher testen und die Ergebnisse an Eva´s und Ettore´s Vermittler geben.
Eva wirkt im Umgang mit Ettore manchmal etwas herrisch und stört ihn gerne beim Essen, also nehmen die beiden ihre Mahlzeiten getrennt ein. Aber sonst, so sagen die Tierschützer vor Ort sind die beiden „die süßesten Hunde aller Zeiten“.
Ettore hat auf beiden Augen ein bisher noch nicht behandeltes sogenanntes Kirschauge, wir werden ihn in den nächsten Tagen beim Tierarzt vorstellen.
Das ist Ettore´s Geschichte bis hierher und soweit wir sie kennen. Doch nun zu seiner Zukunft: Wir erwähnten ja schon, wie süß er ist, aber er ist eben auch ein Cane Corso und damit kein Jedermanshund, sondern einer, der Menschen mit Hundeerfahrung braucht, die sich idealerweise mit dieser Rasse auskennen und über ein entsprechendes Wohnumfeld verfügen. Und wir sind sicher: Wenn Ettore so jemanden findet, dann wird er ihm ein loyaler Wegbegleiter und treuer Freund sein.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen und unseren Ettore zu sich holen wollen, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin. Es würde uns sehr freuen!

Besuchen Sie Ettore auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb. 20.06.2017
Schulterhöhe: 65 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: Margot.Wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0179 – 66 06 200

Anschrift Tierschutzorganisation:

pro-canalba e.V.

Am Wasserturm 89

32278 Kirchlengern

pro-canalba e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

SISU– Tierwald e. V.

Name: Sisu
geboren: 01. Oktober 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: momentan ca. 28 cm – etwas größer wird sie allerdings noch werden
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Das kleine Welpenmädchen Sisu war zusammen mit ihren Geschwistern in einer Romasiedlung unterwegs. Wir sind sehr froh, dass die kleine Truppe den Weg zu uns gefunden hat, denn nun werden alle versorgt und wir kümmern uns um sie, damit sie sich eigene Familien suchen.
Heute unterstützen wir Sisu bei ihrer Suche.
Sisu ist noch etwas vorsichtig und abwartend, hat allerdings recht schnell eine Patentante gefunden die ihr diesen tollen Namen gegeben hat. Wir finden das natürlich eine sehr gute Idee, denn diese Namenspatenschaften sind für die Tiere sehr wichtig, denn sie erhalten dann ihre erste Rundumimpfung, werden gechipt und können sich nach einer Familie umschauen.
Sie fragen sich nun aber bestimmt, was Sisu den ganzen Tag so unternimmt. Sie ist zusammen mit den anderen Welpen in unserer Welpenstube und da wird gespielt und manchmal auch gefaulenzt. Wir sind sehr froh, dass wir unseren Allerjüngsten eine solche Einrichtung anbieten können, dann gewöhnen sich die Kleinen ganz früh an ihre Artgenossen und kommen recht sozial in ihren Familien an.
Wenn Sisu nun ihre neuen Hundeeltern findet, dann würden wir uns wünschen, dass sie ganz viel Zeit bekommt, damit sie sich in Ruhe an die neue Umgebung, die neuen Gepflogenheiten und an ihre Menschen gewöhnen kann.
Man hat ihr erzählt, dass sie zusammen mit ihren Menschen das Hunde-Einmaleins lernen darf. Damit hat sie gar keine Probleme, denn sie möchte alles wissen und auch lernen, damit ihre Familie richtig dolle stolz auf ihre kleine Sisu sein kann.

Sisu – sie braucht noch etwas Vertrauen, aber das lernt sie schon!
https://www.youtube.com/watch?v=WNwd1sbL8CA

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl
Tierwaldbettina@gmail.com
0162-4489880

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

ALFALFA – Tierwald e. V.

Name: Alfalfa
geboren: 01. Oktober 2022
Geschlecht: männlich
Größe: momentan ca. 33 cm – er wird aber noch etwas wachsen
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Wir stellen Ihnen hier einmal kurz unseren neuen Welpenbuben vor. Sein Name ist Alfalfa und dafür bedankt er sich ganz lieb bei seiner Patentante. So einen tollen Namen hat sich der kleine Mann schon immer gewünscht.
Alfalfa war mit seinen Geschwistern in einer Romasiedlung unterwegs und wir sind sehr froh, dass die kleine Welpentruppe den Weg zu uns ins Tierheim gefunden hat. Alle werden nun versorgt und für Alfalfa suchen wir eine eigene Familie.
Wir haben hier für die ganz junge Generation eine gesonderte Einrichtung, da können die Kleinen mit ihresgleichen zusammen sein und sich frühzeitig an Artgenossen gewöhnen. Dies ist eine sehr wichtige Zeit für die kleinen Hundekinder denn so kommen sie gut sozialisiert in ihrer neuen Familie an.
Natürlich müssen die Kleinen bei ihren neuen Hundeeltern alles lernen, denn sie sind ja noch Babys und wissen nicht, wie sie sich bei Menschen zu verhalten haben.
Wenn Alfalfa nun bei seiner neuen Familie einzieht, dann würden wir uns wünschen, dass er die nötige Zeit bekommt, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Danach darf er dann sehr gerne mit dem Lernen vom Hunde-Einmaleins beginnen, denn auch Welpenjungs müssen wissen, wie man sich in seiner eigenen Familie benehmen sollte. Er bekommt von Frauchen und Herrchen alles erklärt und gezeigt denn von alleine kann er das nicht, denn er ist ja schließlich noch ein Baby.

Und immer wackelt fröhlich das Schwänzlein. Der kleine Alfalfa.
https://www.youtube.com/watch?v=MMw3oZmaer4

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl
Tierwaldbettina@gmail.com
0162-4489880

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

REYA – Tierwald e. V.

Name: Reya
geboren: 10. Oktober 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 23 cm – sie wird aber noch ein wenig wachsen
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Reya – klein und zart und anschmiegsam.
Hallo Patentantchen! Wie Du siehst, habe ich es schon geschafft. Ich bin in der Vermittlung und sollte, schwupps, zu meinen neuen Hundeeltern nach Hause kommen. Reya ist nun mein Name, aber das ist Dir ja bekannt, und weißt Du was, ich finde diesen Namen ganz dolle. Danke Dir dafür, und diesen kleinen Pikser für die Impfung, da war ich richtig mutig und tapfer!
Hier im Tierheim darf ich den ganzen Tag mit den anderen Welpen in der Welpenstation spielen und toben. Das ist richtig klasse.
Wenn ich nun in meine eigene Familie komme, da weiß ich schon, dass für mich der Ernst des Lebens beginnt. Frauchen und Herrchen sollen dann mit mir das Hunde-Einmaleins lernen, denn ich muss genau wissen, wie ich mich in einer Menschenfamilie benehmen sollte.
Ich brauche auch Beschäftigung und meine täglichen Gassirunden, denn spazieren gehen und meine Umwelt erkunden das finde ich sehr schön und auch wichtig. Und wenn ich dann wieder zu Hause bin, dann wird gekuschelt und geschmust, denn ich möchte das Leben mit meinen Menschen so richtig genießen.
Übrigens wurde Reya zusammen mit ihren Geschwistern auf einer Müllkippe gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht.

Reya – sie ist schon witzig mit den weißen Füßchen!
https://www.youtube.com/watch?v=qvkXBd18tXA

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:

Bettina Strahl
Tierwaldbettina@gmail.com
0162-4489880

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

FLEUR – so lieb wie schwarz ! – Hündin, geb. ca. 08/2022, vermutlich groß werdend (SH ca. 50 cm), geimpft, gechipt, EU-Heimtierpass. –
Wartet noch in Rumänien ! –

Das freundliche Hundemädchen Fleur wurde in Rumänien gemeinsam mit ihren beiden Schwestern auf einem Feld vor den Toren der Stadt gefunden. Da passten sie zu dritt noch in eine Obstkiste.

Inzwischen haben Fleurs Schwestern bereits ein Zuhause gefunden, bloß die schwarze Fleur wartet noch auf ihre Chance. Dabei hat sie einen ebensolchen tollen Charakter wie ihre Schwestern: offen, sozial, freundlich zu allen und verspielt. Wie auf den Fotos zu sehen ist, lebt sie friedlich in einer großen Hundegruppe und freut sich über die wenigen menschlichen Kontakte.

Wer möchte Fleur zeigen, dass auch schwarze Hunde eine Chance haben? Denn sie sind genauso nett wie alle anderen …

Für Fleur suchen wir ein liebevolles Zuhause oder eine Pflegestelle, die ihr alles beibringen, was zu einem Leben als Familienhund dazugehört.

Fleur befindet sich noch in Rumänien. –
Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 290 Euro –

Info u. Kontakt: info@sos-strassentiere.de – 0175/8093466 (WhatsApp) –

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tier-Not-Hilfe

An Peschbenden 23

47906 Kempen

Tier-Not-Hilfe besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

Hübsche – LARA – wie Müll entsorgt – Hündin, geb. ca. 02/2022, SH ca. 55 cm (Stand Mitte 01/2023), kastriert, geimpft, gechipt, EU-Heimtierpass. – Wartet noch in Rumänien ! –

Lara und ihre vermutlichen Schwestern Lexy und Lisa, die bereits ein Zuhause fanden, wurden in Rumänien unter einem Müllcontainer gefunden. Wir gehen davon aus, dass sie dort ausgesetzt wurden. Eng aneinander gekuschelt sahen sie jedem Passanten mit angstgeweiteten Augen entgegen. Aber niemand interessierte sich für sie, nur unsere Tierretterin, die natürlich nicht an ihnen vorbeiging.

Anschließend lebten die drei Mädels bei ihr auf dem Hof und machten dort mit vielen anderen Hundekindern den lieben langen Tag Blödsinn. Inzwischen ist Lara zu einer wunderschönen Hundedame herangewachsen. Allerdings hieß das auch, dass sie nicht länger in der Welpengruppe bleiben konnte und ins Tierheim wechseln musste, was ihr natürlich weniger gefällt …

Lara ist, wie ihre Schwestern, ein freundliches, verspieltes und offenes Hundemädchen. Sie verhält sich sozial den anderen Hunden gegenüber und mag das Kind ihrer Retterin, mit dem sie auch gern spielte.
Jetzt fehlen Lara zu ihrem Glück nur noch ein eigenes liebevolles und sicheres Zuhause und ein wenig Erziehung.

Für LARA suchen wir ein Zuhause oder eine Pflegestelle. –

Lara befindet sich noch in Rumänien. –
Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro –

Info u.Kontakt: info@sos-strassentiere.de – 0175/8093466 (WhatsApp) –

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tier-Not-Hilfe

An Peschbenden 23

47906 Kempen

Tier-Not-Hilfe besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de

NAMIRA – Tierwald e. V.

Name: Namira
geboren: 01. Mai 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 50 cm
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Wenn Sie eine Hündin der etwas lebhafteren Art suchen, dann sollten Sie sich Namira auf gar keinen Fall entgehen lassen.
Wir können Namira gar keinen größeren Gefallen tun, als sie mit ins Trainingsgelände zu nehmen. Da ist die Freude riesig, denn endlich kann sie laufen und rennen, wie es ihr Spaß bereitet. Namira stammt ursprünglich aus einer Romasiedlung und wir gehen davon aus, dass ihr dort keine Freiheiten gewährt wurden. Wir denken, dass sie genug damit beschäftigt war, ihr Leben zu bestreiten und zu sichern. Heute geht es ihr gut, sie hat hier im Tierheim ihre Artgenossen ins Herz geschlossen und sie freut sich, wenn sie von Menschen umgeben ist. Wie bereits am Anfang erwähnt, ist sie ein sehr großer Fan von unserem Trainingsgelände. Sie genießt dort ihre Freiheit, denn sie ist sehr aktiv und unternehmungslustig.
Wir würden uns für Namira eine ebenfalls aktive Familie wünschen, die ganz viel mit ihr unternimmt, die mit ihr spielt und auch lernt und übt. Namira möchte etwas lebhafter durch ihr Leben gehen und sucht hierfür gleichgesinnte Menschen. Natürlich braucht Namira nicht nur zu rennen und zu toben, um ausreichend beschäftigt zu sein, denn es wäre auch ganz gut, wenn sie sich die Benimmregeln aneignen könnte. Dazu ist sie natürlich bereit, nur sucht sie jemanden, der ihr dies alles erklärt und auch mit ihr lernt. Selbstverständlich weiß Namira, dass sie sich dabei voll und ganz auf ihre Familie verlassen kann, denn Frauchen und Herrchen wissen natürlich auch, dass sie zusammen mit ihrem vierbeinigen Schatz lernen und üben müssen, damit Namira ganz genau weiß, wie sie sich in einer Menschenfamilie benehmen sollte. Namira freut sich sowohl auf ihre Ausflüge in die große weite Welt als auch auf die vielen Geheimnisse, die sie bei der Hundeerziehung entdecken kann.

Namira – und sie rennt und rennt und rennt…
https://www.youtube.com/watch?v=0x47bMR4DDk

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Kroatien und in der Slowakei, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.

Impressum:

Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath

1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042

Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532

Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX

Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).

Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Anschrift Tierschutzorganisation:

Tierwald e.V.

Am Aggerberg 1

51491 Overath

Tierwald e.V. besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres.
Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.


Source: Markt.de