Wer gegenüber einem Tier Mitleid fühlt,dem wird auch Gott Mitleid schenken.

Unsere Bullterriermixhündin hat nach einem Stelldichein mit einem Zwergspitz zwei Rüden und zwei Hündinnen auf die Welt gebracht. Die Kleinen sind nun gut zwei Wochen alt und dürfen ab dem Wochenende (coronakonform) besucht werden. Sie wachsen bei uns in der Familie auf und kennen, wenn sie ab dem 23.2. ausziehen können, alles, was zu einem Haushalt dazugehört. Beim Auszug sind sie geimpft, gechipt, entwurmt und tierärztlich untersucht. Sie bringen ein Welpenpaket mit, das ihnen das Eingewöhnen im neuen Zuhause erleichtert. Die Kleinen werden vermutlich etwa 30cm hoch und 5-7kg schwer.

Source: New feed